das-klassikforum.de

Die Diskussionsplattform für klassische Musik: - Ohne lästige Werbung - ALLE Musikfreund*innen sind willkommen - Schnelle, einfache und garantiert anonyme Registrierung - Keine komplizierte Aufnahmeprozedur - Einfach anmelden und loslegen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Ranking: Welche Musik(Epoche) hört ihr wie oft?

17

Amonasro

Brandenburgische Konzerte - J.S. Bach

23

Amadé

Rossinis Opernschaffen im Überblick - Eine Exkursion in die Geschichten der Geschichten

19

Amonasro

Was höre ich gerade jetzt - neben der Klassik

4

EinTon

Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

276

Cetay

Letzte Aktivitäten

  • Amonasro -

    Hat eine Antwort im Thema Ranking: Welche Musik(Epoche) hört ihr wie oft? verfasst.

    Beitrag
    Bei mir dürfte Romantik (19. Jahrhundert) etwa 80% ausmachen, überwiegend Opern, z. B. Rossini, Verdi, Wagner. Der Rest sind überwiegend Komponisten vom Anfang des 20. Jahrhunderts, die ich mich nicht wirklich traue, einer Epoche zuzuordnen: Mascagni,…
  • Amadé -

    Hat eine Antwort im Thema Brandenburgische Konzerte - J.S. Bach verfasst.

    Beitrag
    61n9OU4s1FL._AC_US218_.jpg Bei mir gerade gelaufen: BBK Nr. 2 F-dur, hier lässt Kuijken statt einer Clarintrompete ein Horn mitspielen. Bach war schon zu Lebzeiten für wechselnde Instrumentationen bekannt. Gruß Amadé
  • Amonasro -

    Hat eine Antwort im Thema Rossinis Opernschaffen im Überblick - Eine Exkursion in die Geschichten der Geschichten verfasst.

    Beitrag
    Soweit ich das sehe, existieren 2 Einspielungen auf CD: Eine unter Claudio Scimone mit Cecilia Gasdia, Chris Merritt und William Matteuzzi und eine von Opera Rara mit Elizabeth Futral, Bruce Ford und Antonio Siragusa unter Maurizio Benini. Beide…
  • Amonasro -

    Hat eine Antwort im Thema Rossinis Opernschaffen im Überblick - Eine Exkursion in die Geschichten der Geschichten verfasst.

    Beitrag
    Zelmira scheint mir, sowohl in Bezug auf die Musik als auch die Handlung, Rossinis düsterste Oper zu sein. Die zeitgenössische Kritik warf der Oper vor, zu deutsch zu sein, was sich vor allem auf die größere Bedeutung und Größe des Orchesters…
  • Amonasro -

    Hat eine Antwort im Thema Rossinis Opernschaffen im Überblick - Eine Exkursion in die Geschichten der Geschichten verfasst.

    Beitrag
    Interessant sind die Abweichungen zur literarischen Vorlage: Während in Belloys Drama Azor Zélmires Bruder ist, der Machtkampf also innerhalb der Herrscherfamilie stattfindet, hat Tottola ihn zum Herrscher eines zweiten Staates Mitilene (ital. für…
  • Amonasro -

    Hat eine Antwort im Thema Rossinis Opernschaffen im Überblick - Eine Exkursion in die Geschichten der Geschichten verfasst.

    Beitrag
    Zelmira war die letzte von 9 Opern, die Rossini für das Teatro San Carlo in Neapel schrieb. Die Besonderheit lag jedoch darin, dass von Anfang an eine Aufführungsserie in Wien geplant war (das Kärntnertortheater wurde vom selben Impresario, Domenico…
  • EinTon -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - neben der Klassik verfasst.

    Beitrag
    Ich habe jüngst wieder das letzte, extrem sperrige Album der Rock-In-Opposition-Begründer Henry Cow gehört: rerhc4.jpg
  • EinTon -

    Hat eine Antwort im Thema Brandenburgische Konzerte - J.S. Bach verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Satie: „Danke für den Hinweis. Aber ist die Bearbeitung von Bach oder ist sie neu? “ Keine Ahnung - hatte nur mal schnell bei amazon in der Trackliste nachgecheckt.... Auf der Website des Ensembles oder des Plattenlabels ist vielleicht…
  • Cetay -

    Hat eine Antwort im Thema Brandenburgische Konzerte - J.S. Bach verfasst.

    Beitrag
    Da bist du nicht der einzige. Hier wird geschimpft und es gibt Hintergründe, was es mit dieser Bearbeitung auf sich hat. Nichtsdestotrotz ist das "7." ein Mehrwert. Und die Einschätzung, dass Pinnock unübertroffen ist, teile ich nicht.
  • Satie -

    Hat eine Antwort im Thema Brandenburgische Konzerte - J.S. Bach verfasst.

    Beitrag
    Danke für den Hinweis. Aber ist die Bearbeitung von Bach oder ist sie neu? Finde die Deklaration als Brandenburgisches Konzert etwas gewagt...