Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • dewi -

    Hat eine Antwort im Thema Aufnahmequalität versus Interpretationsqualität verfasst.

    Beitrag
    Ich scheine hier in der absoluten Minderzahl zu sein. Historische Aufnahmen finde ich unertraeglich, es fehlt das etwas, was klassiche Musik ausmacht, die Dynamik, die tonale Bandbreite, der Raum, einfach alles. Um ehrlich zu sein, ich ziehe neueste…
  • dewi -

    Hat das Thema Gear-Thread: Bester Kopfhoerer fuer klassische Musik gestartet.

    Thema
    Hallo, ich bin neu hier im Forum, dies ist mein erster Thread! Ich bin ueber meine Liebe zu Sound zur klassischen Musik gekommen, mich faszinieren dabei insbesondere die Dynamik und die tonale Bandbreite. Dabei kommt man automatisch zum "Gear Talk", denn…
  • Sfantu -

    Hat eine Antwort im Thema Die 2. Symphonie von Johannes Brahms verfasst.

    Beitrag
    Hallo Nicolas, wenn die Dortmunder als A-Orchester klassifiziert sind, dann ist das überhaupt nicht besserwisserisch von Dir sondern dann hast Du schlicht & ergreifend recht & ich muss um Nachsicht bitten. Hast Du eine Favoritin bei Brahms 2? LG,…
  • Nicolas_Aine -

    Hat eine Antwort im Thema Die 2. Symphonie von Johannes Brahms verfasst.

    Beitrag
    hm, jetzt muss ich mal ganz besserwisserisch dazwischenfunken: Ich denke, ich verstehe zwar was du meinst, aber trotzdem ist Dortmund tatsächlich ein A-Orchester :)
  • Sfantu -

    Hat eine Antwort im Thema Die 2. Symphonie von Johannes Brahms verfasst.

    Beitrag
    511n6pvAgCL._SY355_.jpg Dortmunder Philharmoniker - Moshe Atzmon (CD, live, ebs, 1991) Meine Lieblingsaufnahme. Der eingangs von Cosima herausgestrichene unbeschwerte Charakter & der von Zelenka erwähnte Trauerflor - beides kommt hier nahezu…
  • Satie -

    Hat eine Antwort im Thema Neue Musik: Hilfe - Lotsen gesucht! verfasst.

    Beitrag
    Ein weiteres Standardwerk zum Thema: Ulrich Sibelius: Neue Musik nach 1945 Hier gibt es vor allem Einzelportraits von Komponisten mit guten Beschreibungen ihres Stils, aber auch Panoramen verschiedener Strömungen etc. Und dann noch: Constantin Floros:…
  • Sfantu -

    Hat eine Antwort im Thema Neue Musik: Hilfe - Lotsen gesucht! verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank für den Hinweis, Satie! Steht schonmal auf meinem Einkaufszettel. VG, Sfantu
  • Satie -

    Hat eine Antwort im Thema Neue Musik: Hilfe - Lotsen gesucht! verfasst.

    Beitrag
    Hm... Gute Frage! Ich kann grundsätzlich Alex Ross "The rest is noise" empfehlen, allerdings ist das eine Gesamtgeschichte der Neuen Musik, also nicht spezifisch auf die Musik nach 45 bezogen. Aber es liest sich gut. Ich will Mal schauen, ob ich noch…
  • Nicolas_Aine -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018 verfasst.

    Beitrag
    8436563180439.jpg
  • Sfantu -

    Hat das Thema Neue Musik: Hilfe - Lotsen gesucht! gestartet.

    Thema
    Im "Was höre ich gerade jetzt"-Faden wollte ich vorhin eigentlich meiner Begeisterung für das erste Streichquartett von Franz Hummel Ausdruck geben. Da schoss es mal wieder quer: mein altes Problem: Bei einem Grossteil der Kunstmusik ab 1945 komme ich…
  • Sfantu -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018 verfasst.

    Beitrag
    R-12154383-1529403651-5083.jpeg.jpg Franz Hummel - Streichquartett Nr. 1 (1980) Leonardo Quartett (LP, col legno, 1985) Unglaublich spannend & aufregend, dieses Quartett! Dieser (also der vorige) Satz steht nun schon etliche Minuten da & ich weiss…
  • Sfantu -

    Hat eine Antwort im Thema Barocker Tanz zu Beginn des Films Münchhausen (1943) Kennt jemand die Melodie? verfasst.

    Beitrag
    Soweit ich weiss, ist Rokoko kein gängiger Terminus in der Kunstmusik, eher bspw. in der Architektur (sieht man mal von Tschaikowskijs irreführender Bezeichnung für seine Variationen op. 33 ab). Vielleicht solltest Du die Rechereche in diesem Fall…
  • HeinBlöd -

    Hat eine Antwort im Thema Barocker Tanz zu Beginn des Films Münchhausen (1943) Kennt jemand die Melodie? verfasst.

    Beitrag
    Danke Sfantu, nach mal für die Antwort. Ich habe mir einige Stücke von Telemann, Haydn und Strauss angehört. Leider kommt nichts dem Stück aus dem Film wirklich nahe. Und Satie du hast recht denke ich. Rokoko würde vermutlich eher passen als Barock.
  • Satie -

    Hat eine Antwort im Thema Barocker Tanz zu Beginn des Films Münchhausen (1943) Kennt jemand die Melodie? verfasst.

    Beitrag
    Die gesamte Satzstruktur ist nicht barock. Die erste Kadenz beispielsweise (ich gehe nicht zu sehr ins Details, keine Angst) endet mit einer sogenannten "Schumann-Antizipation" (Vorwegnahme der Terz in einer anderen Stimme). Wie der Name sagt, ist das…
  • Sfantu -

    Hat eine Antwort im Thema Barocker Tanz zu Beginn des Films Münchhausen (1943) Kennt jemand die Melodie? verfasst.

    Beitrag
    Hallo Hein, "Stilkopie" trifft es vielleicht nicht genau. Eher: ein Stück aus eben jener Epoche, in der der Film spielt aber aus späterer Zeit zurück blickend. Gerade das Hauptthema kommt sehr volkstümlich, fast wie ein Kinderlied daher. In einem…
  • HeinBlöd -

    Hat eine Antwort im Thema Barocker Tanz zu Beginn des Films Münchhausen (1943) Kennt jemand die Melodie? verfasst.

    Beitrag
    Hallo Sfantu, vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Capriccio-Booklet hab ich mir gleich für 2 Euro auf Amazon bestellt. Könntest du mir vielleicht noch sagen, an welches Stück dich die Melodie denn erinnert, wenn es eine Stilkopie ist? Das…
  • Sfantu -

    Hat eine Antwort im Thema Barocker Tanz zu Beginn des Films Münchhausen (1943) Kennt jemand die Melodie? verfasst.

    Beitrag
    300x0w.jpg Georg_Haentzschel_Filmmusik_10400.jpg Hallo Hein, herzlich willkommen! Soweit ich das heraushöre, gibt es hie & da Stellen, an denen die Harmonien eher an eine Nachschöpfung, also quasi Stilkopie, denken lassen. In dem Fall wäre dann…
  • Amonasro -

    Hat eine Antwort im Thema Umberto Giordano: Mala vita verfasst.

    Beitrag
    Am Samstag habe ich die Oper unter dem Titel "Mala vita - Giordano trifft Gesualdo" im Stadttheater Gießen in folgender Besetzung gesehen: Vito - Denis Yilmaz Cristina - Angela Davis Amalia - Vero Miller Annetiello - Grga Peroš Marco - Florian…
  • Amonasro -

    Hat das Thema Umberto Giordano: Mala vita gestartet.

    Thema
    Die dreiaktige Oper Mala vita von Umberto Giordano (Libretto: Nicola Daspuro) basiert auf der Erzählung Il voto (Der Schwur) des veristischen Schriftstellers Giuseppe Di Giacomo und ist eine der vielen Kurzopern, die kurz nach dem Sensationserfolg der