Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • tapeesa -

    Hat das Thema Bernhard Vogelsanger / "kleinste Oper der Welt" gestartet.

    Thema
    Letzte Woche in einer Pressesuchmaschine entdeckt: swissinfo.ch/ger/schweizer-kle…r-der-welt-schuf/45008382 bernhardvogelsanger_foto_emanuelammon2.jpg Unter "kleinste Oper der Welt" finde ich auch noch ein Duo aus Dresden - aber ich denke, um den…
  • tapeesa -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - neben der Klassik verfasst.

    Beitrag
    images 91G6W+kPgHL._AC_UL240_.jpg Michel Legrand - The Windmills of Your Mind - 1 - The Windmills of Your Mind Anne Clark and friends, live, Passionskirche Berlin - Psychometry - 9 - The Windmills of Your Mind
  • Amonasro -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019 verfasst.

    Beitrag
    71erwXMsNuL._SL350_.jpg Charles Gounod/Jules Barbier/Michel Carré: Faust Faust - Franco Corelli Méphistophélès - Nicolai Ghiaurov Marguerite - Joan Sutherland Valentin - Robert Massard Siebel - Margreta Elkins Marthe - Monica Sinclair Wagner -…
  • Cetay -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019 verfasst.

    Beitrag
    41HBycMFLKL._SL500_AA325_.jpg John Cage; Ryoanji Mux Trio Lesley Olson (Flöte), Michael Vorfeld (Percussion), Olaf Pyras (Elektronik) In letzer Zeit strömte bei mir häufig meine 19 Realisationen umfassende Spotify-Spielliste von Cages Magnum Opus. Die…
  • Cetay -

    Hat eine Antwort im Thema Mozarts Symphonien verfasst.

    Beitrag
    Es handelt sich hier um ein und die selbe Version. Dadurch soll eine "kontinuierliche Hörerfahrung" ermöglicht werden, aber wie man es auch dreht und wendet, irgendwann muss man die CD wechseln, ob nun nach der Es-Dur oder nach der g-Moll.
  • tapeesa -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019 verfasst.

    Beitrag
    Von Walter Braunfels habe ich recht bald nach Jeanne d'Arc "Die Vögel" 2/3 gehört (vom Cover her kurze Assoziation zu den Papageien von La Lobos) - aber 2 so lange Werke fast am Stück war dann doch zu viel. Mag mir fürs Hören von mehr von Walter…
  • tapeesa -

    Hat eine Antwort im Thema Beethoven Klaviersonate 32 Op. 111 verfasst.

    Beitrag
    Hallo Lotreq, ich habe Beethoven und den Austausch hier erstmal etwas sacken lassen müssen, was du zur 7. Klaviersonate, op. 10 geschrieben hast, hat auch nochmal eine Tür geöffnet. Den Blog mit dem Versuch, jeden Takt zu analysieren, habe ich mir…
  • Nicolas_Aine -

    Hat eine Antwort im Thema Mozarts Symphonien verfasst.

    Beitrag
    in der Brilliant Mozart GA mit Jaap ter Linden und der Mozart Akademie Amsterdam ist die 40. aus genau diesem Grund auch zweimal enthalten.
  • Lotreq -

    Hat eine Antwort im Thema Beethoven Klaviersonate 32 Op. 111 verfasst.

    Beitrag
    Es geht hier oft allzu sehr um Interpretationen. Mir ist es eigentlich fast egal, wer eine Sonate interpretiert, solange sie im wesentlichen das wiedergibt, was notiert ist. Natürlich ist es interessant, wie der eine oder andere Interpret die eine oder…
  • Amadé -

    Hat eine Antwort im Thema Mozarts Symphonien verfasst.

    Beitrag
    Vermutlich hat Savall, ich kenne die Aufnahme nicht, die Nr.40 deshalb zweimal gebracht, weil er beide Fassungen - ohne und mit Klarinette - berücksichtigt, wie längst vor ihm schon Hogwood in seiner Gesamt-Aufnahme. Gruß Amadé
  • Guenther -

    Hat eine Antwort im Thema Mozarts Symphonien verfasst.

    Beitrag
    Zitat: „Die Logik will sich mir nicht recht erschließen, ausser als Beweis, dass das Medium antiquiert ist “ Vor allem, wenn man den "Stream" mit einem völlig anderen Stück unterbricht... Ansonsten: Welche Details hört man denn "sonst" nicht?…
  • Amadé -

    Hat eine Antwort im Thema Beethoven Klaviersonate 32 Op. 111 verfasst.

    Beitrag
    Ich könnte es mir jetzt ganz einfach machen und einen Link zur entsprechenden Seite auf meiner Homepage klassik-prisma.de setzen, da gebe ich einen Überblick zu allen 6 Aufnahmen von op.111 mit Friedrich Gulda. Nach Veröffentlichung meiner beiden…
  • Cetay -

    Hat eine Antwort im Thema Mozarts Symphonien verfasst.

    Beitrag
    Ich pflege desöfteren heftig den virtuellen Kopf zu schütteln, über die unheilvolle Allianz zwischen Labels und Konsumenten, die dazu führt, dass immer wieder dieselben ausgewrungenen Lumpen eingespielt werden, auch wenn es unter den 2882 bereits…
  • MartinG -

    Hat eine Antwort im Thema Beethoven Klaviersonate 32 Op. 111 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Lotreq: „ich habe gerade mal wieder die letzte Klaviersonate von Ludwig van Beethoven in der Einspielung von Friedrich Gulda gehört, und wie immer kamen mir die Tränen dabei. “ Hallo Lotreq, ich kann deine Empfindung sehr gut…
  • Andréjo -

    Hat eine Antwort im Thema Beethoven Klaviersonate 32 Op. 111 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Lotreq: „Zitat von Andréjo: „Wenn man schon auch gerne im 20. Jahrhundert musikalisch zu Hause ist, “ Hallo Wolfgang, was meinst du mit 20. Jahrhundert, welche Art von Musik? Gruß, Lothar “ Hallo, Lothar! Ich gehe da querbeet.…
  • Lotreq -

    Hat eine Antwort im Thema Beethoven Klaviersonate 32 Op. 111 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von tapeesa: „Der erste Kontakt zu den Sonaten war über die 2 und 7. “ Hallo tappeesa, die 7. op 10 ist auch ein Juwel, besonders finde ich den tief empfundenen, melancholischen 2. Satz beeindruckend. Es klingt, als wenn jemand einen schweren…
  • Lotreq -

    Hat eine Antwort im Thema Beethoven Klaviersonate 32 Op. 111 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Andréjo: „Wenn man schon auch gerne im 20. Jahrhundert musikalisch zu Hause ist, “ Hallo Wolfgang, was meinst du mit 20. Jahrhundert, welche Art von Musik? Gruß, Lothar
  • tapeesa -

    Hat eine Antwort im Thema Was lese ich gerade? verfasst.

    Beitrag
    61YoJahA8FL._AC_UL436_.jpg Manuel Negwer: Villa-Lobos Der Aufbruch der brasilianischen Musik Am Anfang noch mit dem Lesen, aber sehr vielversprechend.
  • tapeesa -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von tapeesa: „Bei einigen gehörten Beethoven-Stücken schien die Interpretation so abgeschlossen und fast gewaltig darin. Mir fehlt das passende Wort - Richtung "pompös", aber ganz stimmig ist das noch nicht. “ Triumph / triumphierend. Das…
  • Amonasro -

    Hat eine Antwort im Thema Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019 verfasst.

    Beitrag
    71URYCRZLYL._SL350_.jpg Giuseppe Verdi/Joseph Méry/Camille du Locle: Don Carlo Don Carlo - Placido Domingo Elisabetta di Valois - Montserrat Caballé La Principessa Eboli - Shirley Verrett Rodrigo, Marchese di Posa - Sherrill Milnes Filippo II -…