Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lieber Satie, ich freue mich, Dich mal wieder zu lesen - dazu noch ganz und gar unverkürzt ! Das klingt alles so mathematisch, und müßte man es eigentlich verstehen können. Allein, ich fürchte, meine Lebenszeit reicht dazu nicht aus, aber vielleicht belege ich mal diesen Kurs der Yale University. Es grüßt Gamaheh "Verschiedene Systeme" klingt wie Wellen, Korpuskeln, Quanten ...

  • Literatur

    Gamaheh - - Bibliothek

    Beitrag

    Zitat: „Original von nikolaus Wie man sich so etwas (der Klappentext deutet die Phantasmagorien nicht mal andeutungsweise an) ausdenken kann, ist mir ein Rätsel. “ Leihst Du mir das mal ? Viele Grüße, Gamaheh

  • Zelenka ... in memoriam Ich habe keine Probleme mit Liszt, jedenfalls nicht a priori; allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, daß es sehr auf den Interpreten ankommt (mehr als bei vielen anderen), ob er mich interessiert – manchen Musikern liegt er offenbar mehr als anderen: Jorge Bolet beispielsweise war ein wunderbarer Liszt-Interpret, Raymond Lewenthal auch (es gab mal seine Aufnahmen irgendwo im Internet zum kostenlosen Download), namentlich der 2. Ballade. Sergio Fiorentino kenne ich nic…

  • Lieber Florestan, hierauf wollte ich immer noch antworten, konnte es aber auf die Schnelle nicht mehr wiederfinden (das neue System verstehe ich nicht so gut); aber nunmehr : heureka ! Zitat: „Original von FlorestanAber auf ein Pianisten-Bashing, nach dem Motto schlägst Du meinen Pianisten schlag ich Deinen, werde ich mich nicht einlassen.“ Nichts läge mir ferner als eine pugilistische Auseinandersetzung auf dem Rücken von harmlosen Pianisten ! Es ist nur offenbar so, daß wir ganz gegensätzliche…

  • Nicht nur die Philharmonie

    Gamaheh - - Allgemeine Klassikthemen

    Beitrag

    Manchmal wünsche ich mir, daß ich in Berlin wohnte (abgesehen davon, daß ich als eine, die immer in Gebieten mit Meeresklima gelebt hat, bei gewissen Wetterbedingungen dort das Gefühl habe zu ersticken), und sei es nur, um öfter zu den Konzerten des Pianosalon Christophori zu gehen (ebenso, wie ich gerne öfters an den Veranstaltungen der Conway Hall in London teilnehmen würde). Die Berliner unter uns kennen diesen Ort der Kunst sicherlich, und wenn nicht - sollten sie ihn schleunigst kennenlerne…

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2013?

    Gamaheh - - Top Themen

    Beitrag

    Carols from King's Nine-Lessons-and-Carols-Choir-of-Kings-College-Cambridge.jpg Frohe Weihnachten wünscht Gamaheh

  • Bißchen mehr, lohnt aber bestimmt keinen eigenen Faden - schwer zu überbieten: 12 Pianisten an einem Klavier Viel Spaß dabei wünscht Gamaheh

  • Zitat: „Original von Florestan PS: Eine Frage an die Administratoren dieses Forums: Was muß ich anstellen, um hier Notenbeispiele abbilden zu können? Ich habe pdf Dateien und kann auch die Originale einscannen. “ Lieber Florestan, ich bin zwar keine Administratorin, erlaube mir aber trotzdem, Dir vorzuschlagen, daß Du ganz einfach die pdf-Datei als jpg-Datei speicherst; dann kannst Du sie wie jedes beliebige Bild (naja, mit Einschränkungen) hier einbinden oder vorher die Takte rausschneiden, auf…

  • RE: Alkan Festival Hamburg

    Gamaheh - - Allgemeine Klassikthemen

    Beitrag

    All dem wüßte ich eigentlich nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht, daß ich es immer wieder wunderbar finde, wie Alexander Paley sich die Musik im wahrsten Sinne des Wortes „aneignet“, d.h. zu seiner eigenen macht - und sich dann auch entsprechend darin wie zuhause fühlt. Nicht viele Musiker haben den Mut, das zu tun, denn das mögen nicht alle. Besonders schön fand ich es auch, wie ihm bereits Bachs Italienisches Konzert nicht genügend Noten zu haben schien und er völlig ungeniert ad lib. eigene…

  • Liebe Alkanisten, hier ein Beitrag von Jack Gibbons zu Hallowe'en: youtube.com/watch?v=9NC0Z3FgQp8 - viel Spaß dabei !! Jack Gibbons ist bekannt dafür, daß er Alkans op. 39 komplett an einem Abend aufführt. Schade, daß wir ausgerechnet auf Libetta in Hamburg verzichten müssen ... Dafür gibt es die Sonate op. 33 komplett - ich bin gespannt. Von der Aufführung in Venedig habe ich nichts Gutes gehört. Florestan: Ich werde zu den gemeinsamen Abendessen gehen - Du auch ? Grüße, Gamaheh

  • Lieber Florestan wir sind ja glücklicherweise alle unterschiedlich und haben daher unterschiedliche Sensibilitäten und Geschmäcker. Ich habe zum Besipiel offenbar völlig andere Vorlieben als Du. Das liegt wahrscheinlich daran, daß ich nichts von Musik verstehe. Für Igor Levit hätte ich mit Leichtigkeit noch eine Karte an der Abendkasse bekommen können, aber nicht dort, wo ich sitzen wollte, und somit bin ich wieder nach Hause gegangen. Offensichtlich lag mir nicht genug daran, ihn zu hören. Der …

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2013?

    Gamaheh - - Top Themen

    Beitrag

    Daniil Trifonov spielt irgendwas - völlig egal - ein Genie: medici.tv/?utm_source=Mainlist…t-chopin-verbier-festival Ach !

  • Gestern im Konzert

    Gamaheh - - Allgemeine Klassikthemen

    Beitrag

    An Furio Zanasi kann ich mich gut erinnern ! Der hat seinerzeit (muß ziemlich genau 25 Jahre her sein) mit unserem Chor den Baß im Mozart-Requiem gesungen. Und nach einer Aufführung desselben in dem schönen Ort Bastardo nach genügend Pizza und Wein mit der Sopranistin "La ci darem la mano", nachdem der Chorleiter (der für meine Neigung zur Klaviermusik verantwortlich ist) meinte, er würde nicht genug aus sich herausgehen, er solle mal was Frivoles singen. Das Langzeitgedächtnis pflegend, Gamaheh

  • Hallo Florestan, vielen Dank für den Hinweis auf Hamburg - da werde ich wohl nicht drumrumkommen ... Nach Husum kann ich leider nicht, aber Vorträge interessieren mich auch nicht so, besonders bei so einem Thema, für das es - soviel ich weiß - gar keine Diskussionsbasis gibt. Sicher ist es wichtig, fähige Interpreten zu haben; andererseits finde ich es wenig zielführend (wenn das Ziel ist, Alkan bekannter zu machen), so zu tun, als gäbe es nur einen lebenden Pianisten, der Alkans Werke angemesse…

  • Die Einspielung von Jaqueline Mefano ist vollständig bei Youtube zu finden: hier. "Alkan-Jahr" ist gut: Frag mal, wieviele Leute überhaupt schon mal von ihm gehört haben (und nicht Erol Alkan meinen). Auf dem Hintergrund wird in der Tat allerhand getan, und diverse Leute, die vorher nie an Alkan gedacht haben, spielen plötzlich seine Musik. Guck z.B. mal in das Programm der Stiftung Palazzetto Bru Zane. In Paris wird sogar sein Pedalier gespielt ! Ein großer Unterschied zu seinem 150. Geburtstag…

  • Hallo Florestan, ich verstehe nicht, warum Scherbakow aus Respekt vor Hamelin die Godowski-Etüden nicht aufnehmen soll - Respekt vor Schnabel hat doch auch niemanden daran gehindert, die Beethoven-Sonaten aufzunehmen ? Diese Etüden sind schon kein Mainstream-Repertoire, deshalb werden sie selten gespielt. Francesco Libetta hat sie seit vielen Jahren immer mal wieder auf besondere Einladung gespielt, übrigens als erster alle 53 an einem Abend auswendig im Konzert (obwohl Carlo Grante das auch für…

  • Zitat: „Original von Heike Liebe Gamaheh, hast du vielleicht gerade eine leicht "ketzerische" Phase? Mir fällt auf, dass seit einiger Zeit sehr viele deiner Beiträge gegen irgendwas, was davor dasteht, gerichtet sind :S. “ Ketzer kann es nur geben, wo es Lehrmeinungen und Dogmen gibt. Wer stellt sie auf, wer ist ihr Hüter – wer die Usurpatoren des Forums ? Die neue Wohlfühl- und Verträglichkeitspolitik dieses Forums erinnert – wenn nicht an Orwell, so an Nr. 6, „The Prisoner“: Es ist immer „anot…

  • Folle Journée de Nantes

    Gamaheh - - Top Themen

    Beitrag

    Wir sind mittendrin, es gibt dort viel Brahms und viele Pianisten zu entdecken: Webseite Und hier zu hören: France Musique und hier zu sehen: Arte Grüße, Gamaheh

  • Liebe Forenser, in diesem Falle scheint es mir besonders treffend, Euch so anzureden, da wir wieder mal - und dies ganz ohne Zutun unserer forumseigenen Mediziner - bei Krankheiten und Todesfällen gelandet sind. Was mir aber eigentlich ein wenig zu denken gibt, ist mein Eindruck, daß sich die Faden-Überschriften hier im Stil immer mehr den Schlagzeilen der sog. "Sensations-Presse" annähern. Daß Musik tötet ist doch - mit Respekt ! - hanebüchener Unsinn. Im Gegenteil ist es erwiesen, daß die akti…

  • Siehe hier ! Grüße, Gamaheh