Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    agravain - - Top Themen

    Beitrag

    Hier aufgrund aktueller Beschäftigung (nett) Nachempfundenes. 4027031000126.jpg

  • Diskographie Aufnahmen der Achten gibt es eine ganze Menge. Die im Folgenden genannten stehen gegenwärtig in meinem Regal und vielleicht werde ich bei Gelegenheit persönliche Eindrücke zu der einen oder anderen formulieren. Barbirolli (UA 2.5.1956) – Hallé Orchestra: 10:14 / 03:36 / 07:58 / 5:02 Barbirolli (06/1956) – Hallé Orchestra: 10:10 / 03:37 / 07:43 / 04:59 Boult (09/1956) – London Philharmonic Orchestra: 11:06 / 03:54 / 08:04 / 05:01 Barbirolli (3.1.1959) - The New York Philharmonic Symp…

  • Benutzte Literatur Horton, Julian: The later symphonies. In: Frogley, Alain; Thomson, Aidan J. (Ed.): The Cambridge Companion to Vaughan Williams. Cambridge 2013. Howes, Frank: The English Musical Renaissance. London 1966. Kennedy, Michael: The Works of Ralph Vaughan Williams. Oxford 1964. Kennedy, Michael: A Catalogue of the Works of Ralph Vaughan Williams. Oxford 1996. Ottaway, Hugh: Vaughan Williams - Symphonies. London 1972. Vaughan Williams, Ralph: Symphony No. 8 in D Minor. Ed. by. David L…

  • Weniges zur Musik Vaughan Williams‘ achte Symphonie hat vier Sätze mit folgenden Bezeichnungen: 1. Fantasia (Variazioni senza Tema) 2. Scherzo alla Marcia (per stromenti a fiato) 3. Cavatina (per stromenti ad arco) 4. Toccata Zu Besetzung des Orchesters äußert sich Vaughan Williams in seinen „Bemerkungen des Komponisten zum Programm“. Er führt aus, dass es sich im Grunde um ein Schubert-Orchester handelt – von der hinzukommenden Harfe vielleicht abgesehen. Daneben aber gäbe es aber eine große Me…

  • Entstehung, Hintergrund und Aufnahme „Er hat doch nicht noch eine geschrieben“, entgegnete der englische Musikkritiker und -wissenschaftler Frank Howes Ursula Vaughan Williams, als sie ihn in einem Telefonat einlud, bei einem Durchspiel des Klavierauszuges der neuen Symphonie ihres Mannes Ralph am 4. April 1955 in London dabei zu sein. Ein Grund für seine Bemerkung war wohl, dass er (wie viele andere) nicht damit gerechnet hatte, dass der greise Komponist – Vaughan Williams war zu diesem Zeitpun…

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2017

    agravain - - Top Themen

    Beitrag

    Hier lief eine richtig knackige Lesart von 41VWRfpiEmL._SS300_.jpg Ralph Vaughan Williams: Symphonie Nr. 6 e-Moll New York Philharmonic Leopold Stokowski "Eine der seltsamsten Reisen, die je in der Musik unternommen wurden" schrieb David Cox 1967. Ob sie in das "undiscovered country from whose bourn / No traveller returns" führt? Der berühmte englische Kritiker Frank Howes, ein Freund RVWs, ist sich da ziemlich sicher. Völlig abwegig finde ich den Gedanken bei Hören auch nicht. Agravain

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2017

    agravain - - Top Themen

    Beitrag

    Hier lief zunächst: 41WuHAQ03oL._SL500_SX300_.jpg Ralph Vaughan Williams: Symphonie Nr. 5 D-Dur BBC Symphony Orchestra Gennadi Roschdestwenski (live: 22.10.1980) Sehr beachtlich! Im Anschluss höre ich dann - angeregt durch Amonasro - meine liebste Aufnahme des "Trovatore". Es ist diese: 4164wu5usPL._SS300_.jpg Mario del Monaco, Renata Tebaldi, Ugo Savarese Giulietta Simoniato, Giorgio Tozzi, Luisa Maragliano, Athos Cesarini Coro de Maggio Musicale Fiorentino Orchestre du Grand Théâtre de Genève …

  • Ich freue mich sowohl auf B073LWR87S.01._SCL_SX300_.jpg als auch auf 300x300w.jpg Agravain

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2017

    agravain - - Top Themen

    Beitrag

    Hier lief: 91LCeZKd1lL._SL300_.jpg Ralph Vaughan Williams: A London Symphony (Fassung 1920) Royal Scottish National Orchestra Martin Yates Ordentliche, aber kaum exzeptionell zu nennende Lesart. Agravain

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2017

    agravain - - Top Themen

    Beitrag

    Hier läuft: 415NTXPEKTL._SS300_.jpg Ralph Vaughan Williams: A Sea Symphony Joan Rodgers - Sopran William Shimell - Bariton Royal Liverpool Philharmonic Choir Royal Liverpool Philharmonic Orchestra Vernon Handley Nach meinem Dafürhalten eine bislang unerreichte Darstellung. Agravain

  • Gustav Mahler: Kindertotenlieder

    agravain - - Vokalmusik

    Beitrag

    Zitat von palestrina: „ich glaube Agravain ist da ein Spezialist. LG palestrina “ Lieber palestrina - wer ist bei der Frage des "richtigen Maßes an Gefühl" schon Spezialist? Denn wo des einen emotionale Amplitude endet, dort beginnt diejenige des anderen. Kurzum: Ich bin sicher kein Spezialist in dieser Sache. Aber: Ich finde ein Beibehalten eines Quäntchens an Distanz im Falle der Mahler'schen Lieder schon ganz schön (wie bei Kunstliedern überhaupt). Denn Mahler vertont ja einen poetischen Text…

  • Ein neues Inhaltsverzeichnis ist hier zu finden: Inhaltsverzeiches Klaviermusik - Andere Komponisten A-Z Agravain

  • ALBÉNIZ, Isaac Iberia ALKAN, Charles Valentin Alkan und seine merkwürdigen Verbindungen für das Klavier BALAKIREW, Mili Islamey - das schwerste Klavierstück der Welt BARTÓK, BÉLA Im Freien - 5 Stücke für Klavier Sz 81 BERNSTEIN, Leonard Das Klavierwerk BUSONI, Ferruccio Klavierwerke CAGE, John The Seasons CLEMENTI, Muzio Das Klavierwerk COUPERIN, François Klavierwerke FAURÉ, Gabriel Meister der kleinen Formen GODOWSKY, Joseph Java Suite HAYDN, Joseph Klaviersonaten HENSELT, Adolf Etudes op. 2 un…

  • Es gibt nun auch ein Inhaltsverzeichnis für alle Komponisten, denen in diesem Unterforum kein Ordner gewidmet ist. Inhaltsverzeichnis: ANDERE KOMPONISTEN Agravain

  • Hallo zusammen! Ich habe meinen alten Eintrag zur "Sea Symphony", der zwischenzeitlich gelöscht war, wieder hier eingestellt (s.o.). Wenn ihr Euch zum Werk oder zu einzelnen Aufnahmen unterhalten möchtet: Hier ist nun der richtige Ort dafür. Agravain

  • Kopiert aus "Eben gehört." Ich hoffe, liebe Cosima, das ist in Deinem Sinne. Zitat von Cosima: „ZuThomas E. Bauer: Unbedingt mal in die Winterreise mit Immerseel reinhören. Das ist eine großartige Aufnahme! In jeder Hinsicht. Ich gebe gerne zu, dass ich sehr durch die diversen FiDi-Winterreisen geprägt bin. Andere Aufnahmen – z. B. von Pregardien oder Güra – fand ich ganz gut, aber nicht annähernd so überwältigend. Die Aufnahme von Thomas E. Bauer und Jos van Immerseel (am Hammerflügel Christoph…

  • Jetzt: 712Gp3lo81L._SL300_.jpg Joseph Haydn: Symphonie Nr. 86 D-Dur Hob. I:86 New York Philharmonic Leonard Bernstein Agravain

  • Fluffig in den Tag. 51YtMKdYi1L._SY300_QL70_.jpg Camille Saint-Saëns: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 D-Dur op. 17 Pascal Rogé - Klavier Philharmonia Orchestra Charles Dutoit Agravain

  • ABEL, Carl Friedrich Erstaufnahme der Sinfonie op. 1,1 (KnaA1) AHO, Kalevi Die Instrumentalkonzerte Die Sinfonien und sinfonischen Werke ARNOLD, Malcolm Orchesterwerke BARTÓK, Béla Klavierkonzerte Konzert für Orchester BLACHER, Boris Sinfonische Werke BORODIN, Alexander Polowetzer Tänze und die Sinfonien BRITTEN, Benjamin Orchesterwerke Sinfonia da Requiem BRUCH, Max Violinkonzert Nr. 1 g-Moll op. 26 Schottische Fantasie op. 46 BURGMÜLLER, Norbert Die Sinfonien BUSONI, Ferriccio Klavierkonzert o…

  • Hier Tierisches: 712Gp3lo81L._SL300_.jpg Joseph Haydn: Symphonie Nr. 82 C-Dur Hob. I:82 "Der Bär" Symphonie Nr. 83 g-Moll Hob. I:83 "Das Huhn" New York Philharmonic Leonard Bernstein Ja, ja, kein HIP, das Orchester viel zu groß, keine alten Instrument etc. etc. Aber was juckt's mich - bei so viel herzerfrischender Musizierfreude! "Symphonywise" sowieso ein herrliche Kiste. Die Messen finde ich andernorts indes ansprechender musiziert, die hier beinhaltete "Schöpfung" hat er selbst mit seiner bay…