Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 513.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    Speziell der Hörvergleich zwischen der Telefunken-Platte & der Denon-CD ist verblüffend: zunächst glaubt man kaum, es hier mit ein & demselben Werk zu tun zu haben. Die Holländer spielen mit fast meditativer Ruhe, mit ernster Innenschau. Bei den "Europäern" dagegen quirlt & sprüht es nur so. Da ist zum einen die unterschiedliche Gesamtspieldauer (wobei 2'27 Unterschied jetzt auch nicht die Welt ist). Dann die andere Instrumentenwahl (Couperin gewährt hier gewisse Freiheiten): die manchmal schnei…

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    COCO-70674.jpg Wolfgang Schulz, Querflöte Hansjörg Schellenberger, Oboe Philip Moll, Cembalo Milan Turkovic, Fagott Klaus Stoll, Violone (CD, Denon, 1990) 18'53

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    129889.jpg Wilbert Hazelzet & Philippe Suzanne, Querflöten Reinhard Goebel & Hajo Bäß , Violinen Henk Bouwman, Cembalo Jaap ter Linden, Viola da Gamba (LP, DGA, 1984) 20'36

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    51lga9RZb0L._SY355_.jpg Frans Brüggen, Block-& Querföte Jaap Schröder & Marie Leonhardt, Violinen Gustav Leonhardt, Cembalo Anner Bylsma, Violoncello (LP, Telefunken, 1969) 21'20

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    Hatte gestern & heute mehrfache Begegnungen mit "La Piemontoise", dem 4ème ordre aus der Triosonaten-Sammlung "Les Nations" von François Couperin. .

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    sjso_1994_cd.jpeg Entschuldigt bitte - dies ist das einzige Bild, das ich im Netz finden konnte. Die image-address lässt aus meiner Sicht keine Option zur Grössen-Anpassung zu. Tōru Takemitsu - "From me flows what you call time" für 5 Perkussionisten & Orchester (1990) Schweizer Schlagzeug Ensemble Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester - Andreas Delfs (CD, sjso, live aus der Tonhalle Zürich, 31. Oktober 1993) 26'26 Tiefenentspannt & gleichzeitig hellwach macht mich diese knappe halbe Stunde Klangr…

  • Zwar ist auf der Website des Labels noch nichts verlautbart - ich weiss es aber aus zuverlässiger Quelle: Im April kommenden Jahres wird brilliant die mehrheitlich aus dem Programm verschwundenen Guild-& Sterling-Einzelaufnahmen aller Sinfonien & sonstiger Orchesterwerke von Fritz Brun mit dem Dirigenten Adriano als Box herausgeben. Manchmal hilft halt doch das Wünschen noch... F.-Brun.jpg

  • Zitat von Sfantu: „das sind die Kandidaten fürs: (sorry) Aussortieren. Das ist nunmal die brutale Wahrheit. “ Zitat von Cetay: „Das ist nicht brutal, sondern brutal logisch. Ansonsten wäre das von Sfantay-Cetu formulierte Gesetz über die Mutuale-Phonothek-Immunität verletzt und das Universum, wie wir es kennen, würde augenblicklich aufhören zu existieren. “ ...& wo kämen wir hin, lieber Cetay, wollten wir uns anmaßen, solche Naturgesetze zu bekämpfen oder auszutricksen?? Heute setze ich für mich…

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    61cHZ837SGL._SX342_.jpg Jakob Friedrich Kleinknecht (1722 - 94) Sinfonia concertante G-dur für zwei Flöten & Orchester Konrad Hampe, Albert Müller, Münchener Kammerorchester - Hans Stadlmair (LP, Bayerische Vereinsbank, 1980) Allegro maestoso - Tentino - Allegro e grazioso 13'28 Romanza. Poco andante 4'19 Rondo. Andante 5'10 Kapellmeister am Hofe des Markgrafen von Ansbach-Bayreuth, schrieb Kleinknecht diese reizvolle & trotzdem eigenwillige Musik: Der Stil mit seiner sonnigen, geschmeidig-elega…

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    Zitat von Sfantu: „Haas erweckt die beschriebenen Bilder zum Leben. Hier wird das Wesen der Musik berührt während bei Benedetti Michelangeli (steht gleich neben dran im Plattenregal) darüber hinaus ein Grad an Perfektion erreicht ist, der fast schon steril wirkt. “ Zitat von tapeesa: „War sehr interessant zu lesen und parallel in beide Interpretationen hinein zu hören. Werde da nochmal genauer hinhören, hinfühlen, unter den von dir genannten Aspekten. “ Bin gespannt auf Deine Eindrücke! & übrige…

  • MI0001129303.jpg Konzert a-dur KV 219 Katrin Scholz, Kammerorchester Berlin (CD, Berlin Classics, 1998) Allegro aperto 10'20 Adagio 11'34 Rondeau. Tempo di Menuetto - Allegro 9'15 An sich ist hier alles am rechten Ort, die Tempi sind fliessend, die Phrasierungen natürlich & folgerichtig. & dennoch fehlt etwas: Ecken & Kanten. Der Geigenton ist voll & kernig (technisch souverän sowieso) aber eine Spur zu neutral, zu ungefähr. Auch das Orchester agiert etwas zu farblos, klingt auf eine Art eingeen…

  • R-6716167-1425221847-5462.jpeg.jpg Konzert A-dur KV 219 Frank Peter Zimmermann, Württembergisches Kammerorchester Heilbronn - Jörg Faerber (CD, EMI, 1984) Allegro aperto 10'17 Adagio 11'34 Rondeau. Tempo di Menuetto - Allegro 8'50 @ Cetay, wer über Augen, Herz & Hirn gebietet, dem konnte Deine Verehrung dieser Aufnahmen allhier nicht entgehen. Zwar trau' ich mich kaum, es zu schreiben aber: diese Doppel-CD verbrachte beinahe 2 Jahre in der 2. Reihe meiner CD-Regale. & das sind die Kandidaten für…

  • Klassik-LP-Sammlung abzugeben

    Sfantu - - Allgemeine Klassikthemen

    Beitrag

    Ciao MaMa, herzlich willkommen hier! Vielleicht kommst Du ja noch auf den Geschmack, was klassische Musik (im weitesten Sinn) angeht. Hab' also keine Scheu, Dich hier zu beteiligen. Zu Deiner Platten-Geschichte - da kann ich mich nur dem anschliessen, was Cetay & Satie schreiben. Wenn es euch vor allem darum geht, die Sachen loszuwerden, geht das Angebot eines Händlers (Einkaufspreis bis ca. 50 Cent) wahrscheinlich sogar in Ordnung & bei der Menge springt dann trotzdem noch ein 3stelliger Betrag…

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    301913951627.jpg Claude Debussy - Images I & II Werner Haas, (LP, Philips, ca. 1969) Reflets dans l'eau. Andantino molto 4'49 Hommage à Rameau. Lent et grave 7'10 Mouvement. Animé 3'13 Cloches a travers des feuilles. Lent 3'53 Et la lune descent sur le temple qui fut. Lent 5'35 Poissons d'or. Animé 3'18 Genau das Richtige an solch einem Nebel-Suppen-Sonntagmorgen. Haas erweckt die beschriebenen Bilder zum Leben. Hier wird das Wesen der Musik berührt während bei Benedetti Michelangeli (steht glei…

  • s-l300.jpg Konzert A-dur KV 219 Kim Sjøgren, Collegium Musicum København - Michael Schønwandt (LP, BIS, 1983) Hoch erfreut wird das Ohr durch Sjøgrens eleganten, unaufdringlichen Ton - da hat jemand einen untrüglichen Sinn für noble, zeitlose Ästhetik (ich weiss, das klingt gestelzt - & doch trifft es die Sache nunmal genau). Schade, dass im Klappentext die Kadenzen mit keinem Wort erwähnt werden - auch bei anderen Aufnahmen kann man leider nicht immer auf solche Informationen zählen. Jedenfalls…

  • 41o1pjTBI0L._SX350_QL70_.jpg Konzert A-dur KV 219 Pinchas Zukerman, Saint Paul Chamber Orchestra (LP, CBS, 1983) Diese später von Zukerman als Solist & Dirigent in Personalunion realisierte Aufnahme fällt (soweit ich sie noch im Ohr habe - sie hat irgendwann meine Sammlung verlassen) dagegen deutlich ab. Zu betulich & zahm ist die gesamte Herangehensweise. Oder war mehr das Klangbild das Problem? Eine staubtrockene Akustik lässt hier nämlich alles ausgesprochen unnatürlich wirken - kein Raumklan…

  • Daniel Barenboim sagte Anfang der Nuller Jahre in einem Interview, die Essenz bei Mozart seien die da Ponte-Opern & die Klavierkonzerte. Damals dachte ich mir: "Schlitzohr! Das sind natürlich die Sachen, die er gerade alle eingespielt hat..." Mittlerweile stimme ich ihm allerdings - bedingt - zu. Von den Violinkonzerten höre ich speziell das 5. ab & zu dennoch gern. Einfach, weil hier viele originelle Ideen spriessen. Das macht immer aufs Neue einfach Spass. Um bei Barenboim zu bleiben, legte ic…

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2018

    Sfantu - - Top Themen

    Beitrag

    Weiss nicht, ob das hier irgendwo schonmal Thema war: könnten vielleicht nicht auch technische Gründe eine Rolle gespielt haben, gerade längere Stücke eher flott zu nehmen? Zumindest dann, wenn eine Veröffentlichung auf Tonträger geplant war? Eine 12-Zoll-Schellackplatte bot pro Seite maximal 10min Spielzeit am Stück - & das auch nur im Falle der eher seltenen 33 1/3 Umdrehungen pro Minute. Standard waren bis zuletzt die 78 rpm, woraus nochmal spürbar kürzere Laufzeiten resultieren. Denke da bsp…

  • Sinfonien-Gerippe

    Sfantu - - Kammermusik

    Beitrag

    R-10902340-1506249491-5325.jpeg.jpg Bohuslav Martinů - Nonett für Violine, Bratsche, Violoncello, Kontrabass. Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott & Horn L'Octour de Paris (Es werden 11 Ensemble-Mitgleider genannt. Wer jeweils in welchem der Stücke beteiligt ist, dagegen nicht) (LP, Scherzo classic, ca. 1970 (weder Aufnahme- noch Produktionsdatum angegeben)) Poco allegro 4'31 Andante 5'30 Allegretto 4'52 Der Klappentext betont den Werkcharakter als ein Stück für neun in der Tat konzertierende Soliste…

  • Als ich Vaughan Williams für mich entdeckte, Anfang der 90er, mochte ich die Achte auf Anhieb. Sie schien mir wie ein Kaleidoskop. & sie tut das auch heute noch. In seiner Vorstellung des ersten Satzes schreibt Agravain: Zitat von Agravain: „Es folgen sechs Variationen (Presto – Andante sostenuto – Allegretto – Andante non troppo – Allegro vivace – Largamente), die allesamt – ähnlich wie das gesamte Werk – unterschiedliche Facetten des Vaughan Williams’schen Stils widerspiegeln. “ Genauso empfin…