Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 255.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Furtwängler legacy

    Cavaradossi - - Suchanfragen

    Beitrag

    Lieber Peter, es freut mich, daß ich Dir helfen konnte. Immer wieder gern ... Ich wünsche Dir schöne Weihnachten und alles Gute für 2019! LG, Cavaradossi

  • Furtwängler legacy

    Cavaradossi - - Suchanfragen

    Beitrag

    Zitat von Peterbogdanovich39: „kannst du mir noch Orchester und Aufnahmedatum von track 1 nennen. Kopfsatz, 1. Symphonie weiß ich ja “ Lieber Peterbogdanovich39, keine Sorge, Du nervst nicht. Ich weiß selber, wie akribisch ich bin, wenn keine exakten Angaben vorliegen (aber Track 1 ist doch wohl der Kopfsatz der 5. (nicht der 1. Sinfonie)? Ich denke, Du hast Dich vertippt. Hier die fehlenden Daten: Track 1: Sinfonie Nr. 5 c-moll, 1. Satz, Aufnahmedatum: 16.10.1926, Berliner Philharmoniker. Und h…

  • Furtwängler legacy

    Cavaradossi - - Suchanfragen

    Beitrag

    Zitat von Peterbogdanovich39: „ich hätte wirklich gerne die Angaben der Titel von track 2&3( 1,4 und 5 weiß ich ja) die Aufnahmedaten und die Angaben zu den Orchestern, damit ich meine Ersatzhülle beschriften kann. “ Lieber Peterbogdanovich39, ich kann Dir helfen! Es hat zwar ein bißchen Zeit gekostet, aber hier sind die von Dir gesuchten Angaben: Track 2: Ouvertüre "Egmont", Aufnahme: 1933, Berliner Philharmoniker Track 3: Sinfonie Nr. 3 Es-Dur "Eroica", 4. Satz; Aufnahmedatum: 20.6.1950, Berli…

  • Furtwängler legacy

    Cavaradossi - - Suchanfragen

    Beitrag

    Hallo, Peterbogdanovich39, ich bin leider nicht im Besitz dieser Riesenkiste, aber ich habe mal ein bißchen recherchiert. Deine Angaben passen eigentlich nur auf CD 19 der Box, die hat insgesamt 5 Tracks. Sie sind wie folgt überschrieben: 1. I. Allegro con brio (passt exakt auf den Kopfsatz der Fünften!) 2. Ouvertüre (?) 3. IV. Finale (?) 4. I. Allegro ma non troppo, un poco maestoso 5. II. Molto vivace Die Angaben für die Tracks 4 & 5 deuten auf die beiden ersten Sätze der Neunten hin. Leider h…

  • Furtwängler legacy

    Cavaradossi - - Suchanfragen

    Beitrag

    Hallo, peterbogdanovich39, meinst Du diese Ausgabe? 41gy08fK5TL._AC_US218_.jpgDa stimmt aber dann etwas nicht, denn auf CD 26 ist das Deutsche Requiem von Brahms zu finden! Die sieben Sätze dieses Werkes sind wohl allgemein geläufig. LG, Cavaradossi

  • Brahms: Schicksalslied op. 54

    Cavaradossi - - Vokalmusik

    Beitrag

    Wer das Schicksalslied einmal als "Song of Destiny", also auf Englisch, hören möchte, dem sei diese Aufnahme ans Herz gelegt: 41ad5SydpOL.jpg Sir Thomas Beecham mit der Beecham Choral Society und dem Royal Philharmonic Orchestra (aufgenommen 1956 in Stereo) Hölderlin in englischer Sprache, das ist für uns schon gewöhnungsbedürftig, aber ich finde die Aufnahme durchaus hörenswert, sowohl künstlerisch als auch klanglich, und dann gibt es noch eine schöne Brahms 2 und die Festouvertüre Op. 80 dazu.…

  • Walter Gieseking (gest. 26.10.1956 London): 518vq-OXVWL._SS500.jpg

  • Hallo Amadé, ich habe selbst mehrfach mit dem Gedanken gespielt, mir die Box zu kaufen, aber rd. 85 € (Neuware) bzw. 34 € für gebrauchte CDs waren mir zu viel, zumal ich über ein Dutzend GA in Schrank habe. Ich muss mich übrigens korrigieren, meine LPs sind die Sinfonien 4 & 5, die 5. ist sogar eine Originalausgabe der DG. So sieht sie aus: 610munguXFL._AC_US218_.jpg Es ist eine Importplatte. Ich weiß gar nicht, ob sie noch im meinem Bestand ist, weil ich viele Platten auslagern musste, um für C…

  • Ich vermisse in dem Zusammenhang eine GA, die bisher, soweit ich es übersehen kann, noch gar nicht erwähnt wurde: 91gU9shd-NL._SX450_.jpg Antal Dorati mit dem Royal Philharmonic Orchestra (Aufnahmen: ca. 1975/76). Sie erschienen bei uns sporadisch auf LP, unter diversen Labels, vor allem PHILIPS und DG. Ich besitze aus der Reihe auf LP die Symphonien Nr. 4 und 6. Künstlerisch auf hohem Niveau, wie eigentlich bei Dorati nicht anders zu erwarten, und klangtechnisch einwandfreie Aufnahmen. Sie möge…

  • Zitat von Nicolas_Aine: „Und zwar finde ich, das vom ersten bis zum letzten Tag ein richtiger Drive drin ist, es strahlt alles eine unglaubliche Energie aus und das reißt mich mit. “ Lieber Nicolas_Aine, mit dieser Beurteilung hast Du voll ins Schwarze getroffen! Ich besitze die Aufnahme Francescatti/Schippers seit undenklichen Zeiten und zähle sie zu meinen liebsten. Natürlich ist die Aufnahme klanglich nicht top, aber was tut das, bei einer solch großartigen Darbietung? Zino Francescatti war e…

  • Montserrat Caballé

    Cavaradossi - - Sänger

    Beitrag

    Guten Abend, lieber Waldi, Du mußt Dich weiß Gott nicht entschuldigen, daß Du Dich zum Tod von Montserrat Caballé nicht gemeldet hast. Ich hoffe, daß Du schöne Tage in Ungarn verleben konntest. Ich wollte mit meiner Bemerkung nur mein Erstaunen ausdrücken, daß der Tod einer so außergewöhnlichen Künstlerin, die Jahrzehnte die Opernwelt beherrscht und erfreut hat, so wenig Resonanz gefunden hat. Ich weiß ja auch gar nicht, wie viele der registrierten Mitglieder hier überhaupt mitschreiben und auch…

  • Montserrat Caballé

    Cavaradossi - - Sänger

    Beitrag

    Lieber palestrina, ich glaube, Du hast mich da ein wenig mißverstanden. Mein Einwand bezog sich in erster Linie darauf, daß - wenn ich richtig gezählt habe (was ja nicht schwer war) - sich hier einschließlich uns beiden insgesamt nur 5 Teilnehmer überhaupt zum Tod dieser großen Sängerin geäußert haben. Ich hatte mir vorgestellt, daß mindestens die doppelte Zahl sich zu Wort gemeldet und auch einige ihrer Lieblingsaufnahmen vorgestellt hätten. Die von Dir vorgestellten Aufnahmen sind mir nur teil…

  • Vielen Dank, Amadé, für Deinen Hinweis. Natürlich kenne ich Deine Homepage "klassik-Prisma", aber heute früh hatte ich daran gar nicht gedacht. Da war doch meine erste Annahme richtig, daß die CBS-Aufnahme Stern/Ormandy aus 1959 stammt. Wie gesagt, die beiden anderen kenne ich nicht, aber bei der Version mit Beecham war ich mir ziemlich sicher, daß sie künstlerisch auf hohem Niveau ist. Das bestätigt ja auch Deine Einschätzung im klassik-Prisma. Gruß, Cavaradossi

  • Hallo, Nicolas_Aine, ich habe nach dem Frühstück noch ein wenig recherchiert und bin dabei auch auf eine weitere Aufnahme des Brahms-Konzertes gestoßen: Sibelius_Brahms_Beecham.jpg Sie entstand im November 1951, mit dem Royal Philharmonic Orchestra unter Leitung von Sir Thomas Beecham. In dieser Fassung ist sie wohl vergriffen, aber es gibt die Aufnahme bei Amazon in einer preiswerten 10 CD-Box: 61qqbB8gt5L._SX522_.jpg Über die klangliche Beschaffenheit kann ich nichts sagen, da ich sie nicht ke…

  • Lieber Nicolas Aine, ich kenne leider die Einspielung Stern/Mehta nicht, deshalb kann ich sie nicht beurteilen, aber in meiner Sammlung habe ich folgende Ausgabe: 51Mm7-7etSL.jpg Leider gibt es weder auf der Hülle noch der CD eine genaue Angabe des Aufnahmedatums, aber ich hatte diese Version bereits auf LP und würde sagen, das ist eine frühe Stereoproduktion von 1959/1960. Künstlerisch finde ich Sterns Interpretation ganz großartig, und auch klangtechnisch ist die Aufnahme trotz des Alters gut …

  • Montserrat Caballé

    Cavaradossi - - Sänger

    Beitrag

    Zitat von palestrina: „Ich habe sie schon früh Live gehört und bin ihr dann bis in die 90ziger nachgereist, lt. meinen Programmheften 46x “ Lieber palestrina, da bist Du ja echt zu beneiden! Ich kenne Montserrat Caballé leider nur von Schallplatten bzw. CDs, aber praktisch jede davon ist ein kleines Juwel. Zumindest gilt das uneingeschränkt für ihre Aufnahmen bis in die späten 1970er Jahre. Danach gibt es leichte Verschleißerscheinungen, und manche Aufnahme, die nach 1990 entstanden ist, hat ihr…

  • Montserrat Caballé

    Cavaradossi - - Sänger

    Beitrag

    Zitat von Amonasro: „In Belcanto-Partien gefiel mir Montserrat Caballé aber besonders, gerade das von dir gezeigte Rossini-Donizetti-Recital möchte ich daher besonders hervorheben. “ Lieber Amonasro, ja, Caballés besondere Stärke lag in den Belcanto-Partien sowie im Koloratur-Bereich. Ihre Karriere begann jedoch vornehmlich mit den frühen Verdi-Opern, die sie zum Glück - wenn auch nur teilweise - aufnehmen konnte. Du hast einige herausragende Beispiele gezeigt im vorangegangenen Beitrag gezeigt.…

  • Montserrat Caballé

    Cavaradossi - - Sänger

    Beitrag

    Hier stelle ich noch einige Recitals mit Montserrat Caballé vor, die ihren Nachruhm für lange Zeit sichern werden: 813FQY2hlLL._SL1500_.jpg51RDzgGxh%2BL.jpg51cuUpJYd9L.jpg517V-8f2KPL.jpg51n4lXzIQVL.jpg Es handelt sich um Aufnahmen von EMI und RCA. Sie stammen fast ausschließlich aus der Zeit zwischen 1967 und 1975, als die Künstlerin sich auf der Höhe ihres Ruhms und ihrer Möglichkeiten befand. Ihre herrlich flutenden Pianissimi-Spitzentöne sind Legende, hier kann man sie in fast jedem Stück bes…

  • Montserrat Caballé

    Cavaradossi - - Sänger

    Beitrag

    Ich war ein wenig erstaunt, daß der Tod von Montserrat Caballé hier im Forum so wenig Resonanz gefunden hat. Sie war nicht nur eine meiner absoluten Lieblingssängerinnen, sondern auch als Mensch immer sehr bescheiden und humorvoll, eigentlich gar keine Diva im herkömmlichen Sinn, obwohl sie diesen Titel mehr als verdient hat. Unbestritten ist sie eine der bedeutendsten und großartigsten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts, ihr Ruhm wird wohl noch lange nachwirken. Danke an Amonasro für seine Würdig…

  • Montserrat Caballé

    Cavaradossi - - Sänger

    Beitrag

    Lieber Cetay, vielen Dank für Deine Antwort und Deine Erklärung. Ich werde schauen, ob ich bei einem neuen Versuch zurechtkomme; ich bin nämlich - das gebe ich offen zu - ein ziemlicher Internet-Ignorant, weil ich mich erst spät an dieses neue Medium herangetastet habe. Trotzdem danke für Deine Hilfe, ich werde meinen Beitrag nochmals neu formulieren und hier einstellen, wahrscheinlich aber erst morgen. Schönen Abend, Cavaradossi