Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Teodor Currentzis

    Satie - - Dirigenten

    Beitrag

    Zitat von Sfantu: „ Bei den Szenen mit der Kopatschinskaja dachte ich mir spontan: "Na, da haben sich ja die Richtigen gefunden". Die Ausschnitte mit dem Untertitel, daß sich das Gezeigte in Berlin zutrug: heißt es nun, daß das Konzertrmitschnitte waren oder Proben? Es ging es um Mozarts 5tes Violinkonzert: Als zahlender Konzertbesucher hätte ich mich jedenfalls geärgert: das häufig unterbelichtete col legno im Alla-turca-Abschnitt des Finalsatzes - wie ich es im entsprechenden Faden bei uns kür…

  • Zitat von Nicolas_Aine: „hm, intuitiv hätte ich vorgeschlagen mit der 4. anzufangen. Ich finde, die geht mehr mitten in die Sache rein als die doch etwas beschauliche 2. “ ja, finde ich auch. Aufnahmen empfehle ich auch lieber nicht, will aber gerne erwähnen, dass es bei mir damals Bernstein war, bei dem ich Feuer fing.

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019

    Satie - - Top Themen

    Beitrag

    Zitat von Marcie: „Zitat von Nicolas_Aine: „lieber Marcie, herzlich willkommen im Forum! Einen Vorstellungsthread haben wir durchaus, hier heißt er "Wer bin ich?!" Viele Grüße und viel Spaß hier im Forum! “ Vielen Dank für die Grüße und den Hinweis, jedoch ist mir der Zutritt zum besagten Thread offenbar (noch) verwehrt bzw. konnte ich ihn daher natürlich nicht finden. “ Hallo Marcie und willkommen im Forum auch von mir. Nicolas hat den Link zum alten Threads gepostet. Der ist in einem Bereich, …

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019

    Satie - - Top Themen

    Beitrag

    Zitat von Nicolas_Aine: „Auch nachdem ich mir die Handlung durchgelesen habe, ist mir nicht so richtig klar, wie die Handlung mit Karfreitag bzw. Ostern zusammenhängt, aber nachdem Du das jetzt hörst und das in doch dem ein oder anderen Haus in diesen Tagen läuft, muss ich doch jetzt mal ganz dumm fragen, wo da der Zusammenhang ist “ Da hängt alles mit zusammen: der Gral ist der Becher, mit dem das Blut Christi aufgefangen wurde bei der Kreuzigung, der Speer hat ihm die Wunde zugefügt. Der ganze…

  • Zitat von Maurice André: „Es ist nämlich völlig unmöglich auf einer Trompete zu stopfen, weil weder die Mensur, noch der Trichter dazu weit und groß genug ist. “ Ich bezog mich u.a. auf die Informationen aus diesem Trompetenforum: trumpetherald.com/forum/viewto…3946f44deeaefb40fb4e71ac0 Dort steht u.a.: "During one of the many Mahler 2's that I've been involved with, the whole section actually did hand stopping for all of the gestopft marked parts. With a little messing around, I figured out how…

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019

    Satie - - Top Themen

    Beitrag

    Zitat von Cetay: „Zitat von tapeesa: „Emma Kirkby hat Engel-Charakter / Funktion für mich - bisschen kitschig, aber ich kann es mir gerade nicht verkneifen: Ich liebe ihre Stimme, ihre Interpretation. “ Da kann ich ohne Vorbehalte mit. “ Da sind wir schon ein Trio!

  • Na, ich meinte natürlich das Stopfen auf der Trompete. Davon hatte ich heute zum ersten Mal gelesen.

  • Lieber EinTon, bislang konnte ich zu Deiner Frage keine konkrete Antwort finden, habe aber einige interessante Informationen gelesen: da in der Klassik noch verschiedene Hörner im Wechsel benötigt wurden, bzw. verschiedene Züge je nach benötigter Stimmung, ist das Stopfen besonders schwierig, da die Tonhöhenunterschiede beim Stopfen ganz unterschiedlich sind. Bei einem B-Horn kann angeblich nicht gestopft werden, weil man nur immer irgendetwas im Vierteltonnenreich erwischt, während es eben beim…

  • Zitat von Monostatos: „Ja, dass im Grunde die Töne gestopft werden sollen, die außerhalb der Naturtöne liegen, ist klar. Aber danach scheint es keine Regel zu geben. “ Im Prinzip korrigiert man einfach jene Töne, die "zu tief" sind, v.a. den 7. und den 11. Teilton. Dabei wird sicherlich sowohl die Becherhand genutzt als auch mit dem Ansatz korrigiert. Voll gestopft wird dabei nicht, daher ist die klangliche Veränderung nicht so arg. In der klassischen Literatur werden den Hörnern selten Töne geg…

  • Oper als 'Einstiegsdroge'

    Satie - - Opern- und Operetten

    Beitrag

    Hallo Christian und willkommen im Forum! Freue mich auf interessante Beiträge! Herzliche Grüße Satie

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019

    Satie - - Top Themen

    Beitrag

    Hallo germansaram! Willkommen im Forum! Mein Ding ist die New Complexity auch nie gewesen, sie kommt mir immer vor wie etwas, das man auch problemlos improvisieren könnte, ohne dass ein qualitativer Unterschied spürbar würde. Letzten Endes auch ein Erbe der alten Virtuosenkultur nach dem Motto "Guck mal, wie viel ich in 10 Sekunden spielen kann, und zwar im 12/13-Takt und mit ohne Hände" oder so ähnlich.. Aber es hat Schule gemacht und tut es weiterhin. Naja... Herzliche Grüße Satie

  • Suche einen Song aus Duell um die Welt

    Satie - - Suchanfragen

    Beitrag

    Hallo Wolfgang, das ist mit Sicherheit nix Klassisches. Soviel kann ich Dir sagen. Herzliche Grüße Satie

  • Lieber Guenther, Besten Dank für den Tipp! Werde ich mir demnächst Mal zu Gemüte führen. Herzliche Grüße Satie

  • Was höre ich gerade jetzt - Jahr 2019

    Satie - - Top Themen

    Beitrag

    Zitat von Cetay: „ 81D8Bq111+L._SL500_AA325_.jpg Karlheinz Stockhausen; Gesang der Jünglinge & Kontakte WDR Sinfonieorchester Köln, Karlheinz Stockhausen “ ??? Wie das? Bei keinem der beiden Stücke ist ein Orchester dabei. Ich vermute Mal, bei Kontakte ist es die Version mit Elektronik, Schlagzeug und Klavier, und es sind Mitglieder des SWR Sinfonieorchesters? Oder haben die das elektronische Studio des WDR mit dem Orchester verwechselt?

  • Hm...also wenn's Rilling ist, müsste man mir noch Geld geben, damit ich's mir anhöre...

  • ? Musik in Sledge Hammer S01E14

    Satie - - Suchanfragen

    Beitrag

    Hallo, das ist die "Ouvertüre 1812" von Tschaikowski. Herzliche Grüße Satie

  • Ich fand den Film cool, wenn auch einiges furchtbar überzeichnet und manches musikalisch blödsinnig ist. Aber allein Simmons' Leistung macht den Film sehenswert. Ich müsste ihn mir tatsächlich auch gleich zweimal anschauen. Und ja, der Film kann das Feuer für Jazz trotz allem entfachen!

  • Merchandise

    Satie - - Nicht-Klassische Musik

    Beitrag

    Sollte unklar sein, was Merchandising ist, so ist immer noch die beste Erklärung: youtu.be/oNZove4OTtI

  • Merchandise

    Satie - - Nicht-Klassische Musik

    Beitrag

    ...oder einfach mal kurz "Fullmex" gegoogelt...?

  • Lieber Cetay, ich schließe mich den Gratulanten an. Ob ich es wagen würde, weiß ich nicht, auch wenn es allein der kulinarischen Aussichten wegen schon wert sein dürfte...hehe, ich bin halt verfressen, ja, ja... Haydn mit den Aeolians wäre in meinem Koffer übrigens auch drin! Ich bin gespannt, was Du noch hinein packst. Herzliche Grüße Satie