Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 249.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beatrice Rana

    Guenther - - Allgemeine Klassikthemen

    Beitrag

    Hallo zusammen, wer Zeit hat: Heute abend spielt Beatrice Rana (26) in Dortmund: konzerthaus-dortmund.de/de/pro…lde-beatrice-rana-221903/ Der Eintritt beträgt sagenhafte 25,- Euro. (Das gibt es nicht allzu oft.) Das nächste Mal ist sie am 13. Dezember in Dortmund, dann gibt es Tickets zwichen 22,- und 110,- Euro. Also: Nix wie hin heute!

  • Der Tod als Freund? Mozarts Requiem

    Guenther - - Vokalmusik

    Beitrag

    Hallo Eriol, schön, daß Du Dich hier angemeldet hast und auch gleich einen interessanten Beitrag zum Requiem verfaßt hast. Auch mich hat das Requiem schon sehr lange begleitet, das fing schon an, als ich wie Du im Jugendlichenalter war, und hörte nicht auf, als wir es im Uni-Chor einstudiert hatten. Während meines Studiums lief übrigens zufällig auch der Film "Amadeus" an, und in diesem spielt das Requiem ja auch eine gewichtige Rolle (die allerdings nichts mit der Realität zu tun hat). Damals h…

  • Zitat: „Leider ist der Clip in der Schweiz via Internet nicht verfügbar.“ Dagegen hilft ein Proxyserver (oder -dienst). Schau mal z.B. hier: heise.de/tipps-tricks/YouTube-…-so-klappt-s-4061516.html Gilt sinngemäß auch für ARTE.TV, man muß halt einen Dienst finden, der simuliert, daß die Anfrage aus Deutschland kommt.

  • Wie heißen die Lieder?

    Guenther - - Suchanfragen

    Beitrag

    Ich nehme an, Du meinst nicht nur reine Klassik, sondern eher "Klassik". Wie wäre sowas: youtube.com/watch?v=DvABG-qjKM…wiJ90MQJAPupkPzNVSge_Cf_7 Und natürlich der "Klassiker": youtube.com/watch?v=suzs36DzwX…XLaYwBlRWNTxnrOgS&index=4

  • Zitat: „Wenn es weichgespült -ohne Qualitäts-Konnotation- sein darf, (...)“

  • Wie heißen die Lieder?

    Guenther - - Suchanfragen

    Beitrag

    Hi Barabara, vielleicht sowas: youtube.com/watch?v=VpLNWUui3GU ?

  • Hallo Satie, ja, sorry, da habe ich im letzten Beitrag schon mein Vorurteil ggü. dem Begriff "weichgespült" vorweggenommen. Während ich in meiner ersten Replik auf Deinen "Ehrenrettungs"-Beitrag mit dem Begriff "Weichspül-Pianist" noch eine gewisse Sachlichkeit verbunden hatte. Da fragte ich noch nach Dingen, die mit dem Begriff der Weichheit in Verbindung gebracht werden könnten.- Aber es ist schon richtig: Im Prinzip verbinde ich mit diesem Begriff eine negative Bewertung von Interpretationen.…

  • Ich denke schon, daß "weichgespült" eine Qualitäts-Konnotation ist. So wie "mainstreamtauglich". Schaut z.B. mal hier rein: fr.de/kultur/musik/radiotaugli…ichgespuelt-11295066.html Diese Begriffe werden auch für Popmusik verwendet. Die m.E. dahinterstehende Implikation ist: "Massengeschmack" steht im Range niedriger als "Expertenrezeption". Warum gerade "Weichspüler"? Ein Weichspüler sorgt dafür, daß die Wäsche nach dem Waschgang nicht als "hart" oder "steif" oder gar "kratzig" empfunden wird, s…

  • @Marcie Prima! M.E. machst Du damit nichts falsch. @Alle Ich verstehe nicht ganz, was der Begriff "weichgespült" aussagen soll und warum er als Qualitätsmerkmal Verwendung findet. Falls mit "weich" der Klavierklang gemeint sein sollte, dann wäre das eine Geschmacksfrage. Falls der Anschlag gemeint sein sollte, dann könnte man bei dem Satie-Stück zurückfragen, wo denn etwas zum Anschlag notiert ist (das "forte" ist ja offenbar nicht von Satie). Falls damit gemeint ist, daß die Dynamik zu nivellie…

  • Na, dann will ich auch zur Ehrenrettung beitragen mit einer anderen Aufnahme von Cicollini: youtube.com/watch?v=aSnw28dz2DM Finde ich viel angenehmer, wenn auch der Flügel tw. ein wenig hart oder schrill klingt. Hier spielt er so, wie ich das Stück erwarte. Die Aufnahme ist ein Remastering von 2009.

  • Ja, wenn man auf YT geht und dann den Text unter dem Video aufklappt, bekommt man die Info: Zitat: „ Titel Trois Gymnopedies: Gymnopédie Nr. 1 Künstler Anne Queffélec Album 100 Komponisten, die man gehört haben muss Writers Erik Satie “

  • Ok, dann schreib ich "auch mal" was dazu... (Übe gerade No.1 für eine kleine Aufführung ein, bin bisher jedoch überhaupt kein "Satie-Spieler". Alles, was ich sage, ist rein subjektiv...) Ich habe mir mal die Ciccolini-Version live von ihm auf YT angehört: youtube.com/watch?v=0peXnOnDgQ8 und verstehe einige Dinge überhaupt nicht. Z.B. warum er gleich zu Anfang in den Takten 13ff die Linie metrisch "unterbricht", d.h. nicht sauber im Takt mit der linken Hand synchronisiert. Da ist mir persönlich z…

  • Suche Tanzmusik

    Guenther - - Alte Musik

    Beitrag

    Lieber Satie, herzlichen Dank, ich habe die beiden genannten Bücher bestellt. Viele Grüße Günther

  • Suche Tanzmusik

    Guenther - - Alte Musik

    Beitrag

    Ui, das ging aber fix... Danke, danke, danke! Schein und Prätorius kenne ich auch von hier: m.media-amazon.com/images/I/71pGAN0EftL._SS500_.jpg Susato ist u.a. auch hier enthalten: images-na.ssl-images-amazon.co…/81jjVJ5H2dL._SL1300_.jpg Werde mir mal einige zulegen und ausprobieren. Hintergrund: Tanze seit einiger Zeit "historisch" (nur als Hobby), also Barock, Rennaissace, Playford, etc. und stelle fest, daß die angebotene Musik relativ "einseitig" ist (vermutlich zu wenig Hintergrundwissen de…

  • Suche Tanzmusik

    Guenther - - Alte Musik

    Beitrag

    der Rennaissance oder des Frühbarock. Gern auch weiterführende Literatur über diese Art von Musik. Im Studium behandelt man fast immer nur geistliche Musik (Desprez et al.). Wer also gute Tips hat, immer her damit! Danke im voraus!

  • Wie ich bereits im vorherigen Beitrag schrieb, sind Führungen im Pianomuseum Eller recht selten und nur nach Voranmledung möglich. Am Sonntag, dem 8. September, aber gab es eine "reguläre" Führung wegen des "Tag des offenen Denkmals". Zusätzlich gab es ein Konzert mit Wiebke Harbeck, Querflöte, und Christoph Dohr, Flügel. Gespielt wurde Salonmusik des Fin de Siècle, begleitet wurde die Flöte mit dem restuarierten Broadwood-Flügel von 1863, dessen warmer und voller Klang sehr gut zur vorgetragene…

  • Hallo, ich habe zwar derzeit keine Fragen oder Anregungen, habe aber den Text mit großem Interesse gelesen.

  • Zitat: „Die Logik will sich mir nicht recht erschließen, ausser als Beweis, dass das Medium antiquiert ist “ Vor allem, wenn man den "Stream" mit einem völlig anderen Stück unterbricht... Ansonsten: Welche Details hört man denn "sonst" nicht?

  • War das eigentlich eine offizielle Anfrage des gleichnamigen Forums? (Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen...)

  • Als Liebhaber von historischen Tasteninstrumenten kenne ich natürlich auch die "Sammlung Dohr" im Haus Eller in Bergheim-Ahe: de.wikipedia.org/wiki/Haus_Eller Eigene Webseite: pianomuseum.eu Christoph Dohr sammelt seit Jahren historische Instrumente und läßt sie entweder restaurieren, d.h. spielbar machen, oder konservieren, d.h. im Originalzustand erhalten, was nach sich zieht, daß sie nicht mehr bespielt werden. Dadurch sind einige Instrumente auch doppelt vorhanden. Ein Förderverein hilft bei…