Salzburger Festspiele - Festspiel Dokumente

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Salzburger Festspiele - Festspiel Dokumente

      Forianer,

      die Salzburger Festspiele sind seit 1920 eine etablierte Größe und mittlerweile eine Institution in der Festspielszene.
      Auch wenn die Preise für "normale" Menschen kaum noch zu bezahlen sind.

      Glücklicherweise werden Live Mitschnitte immer wieder veröffentlicht.

      Ein highlight für mich ist dabei Emil Gilels mit Schubert und Liszt aus dem Jahr 1970.

      Welche Favoriten habt ihr aus dieser Reihe?
      _____

      Administrator: Das Klassikforum
    • In meiner Sammlung ist das fast Fehlanzeige.

      Ich hatte mal den Mozart (KV 550) / Mahler (Lied von der Erde) Mitschnitt mit Giulini, der hat aber mittlerweile einen hoffentlich glücklicheren Zweitverwerter gefunden.
      Auf der Plusseite steht Keilberths Bruckner, der sich allerdings in der größten Sammlung, die ich von einem Einzelwerk habe, nicht durchsetzen kann; da gibt es zuviele andere Kaliber.



      Von der Waschschüssel der Hebamme bis zur Waschschüssel des Bestatters: alles Gewäsch (Ikkyu Sojun)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cetay ()

    • o, da gibt es mittlerweile eine Menge, hier nur eine kleine persönliche Auswahl:



      Sjvatoslav Richter: Beethoven, Chopin, Debussy,



      Beethoven Gilels Szell



      Richter und Oistrach: Brahms, Prokofieff



      Mahler 8.Sinfonie, Mitropoulos



      alle Orchesterkonzerte 1958-68 mit Szell



      Annie Fischer mit 3.KK von Bartok, Mahler 1. Solti



      Arrau mit einem Mozart-Programm, bei ihm eher selten

      Grüße Amadé
    • Benutzer online 1

      1 Besucher