Lieblingskomponisten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dann will ich auch hiermal...nachdem "nur" 30 erlaubt sind muss ich mich regelreicht zusammenreißen ;)

      Grundsätzlich ist mein Lieblingskomponist, immer der, den ich gerade höre :P

      Anm.: Die Nummern dienen nur meiner Orientierung, wie viel ich schon genannt habe - die Reihenfolge ändert sich laufend

      1. Vincenzo Bellini
      2. Johann Adolph Hasse
      3. Johann Strauß Sohn
      4. Gioacchino Rossini
      5. Wolfgang Amadeus Mozart
      6. Johann Strauß Vater
      7. Georg Friedrich Händel
      8. Joseph Haydn
      9. Gaetano Donizetti
      10. Francesco Veracini
      11. Johannes Brahms
      12. Giovanni Pacini
      13. Eduard Strauß
      14. Joseph Lanner
      15. Johann Christian Bach
      16. Giovanni Paisiello
      17. Johannes Simon Mayr
      18. Saverio Mercadante
      19. Leo Vinci
      20. Johann Joseph Fux
      21. Ludwig van Beethoven
      22. Domenico Cimarosa
      23. Giacomo Puccini
      24. Antonio Vivaldi
      25. Jean Baptiste Lully
      26. Giacomo Meyerbeer
      27. Franz von Suppé
      28. Bedrich Smetana
      29. Luigi Boccherini
      30. Daniel Francoise Esprit AuberI

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Don Juan d' Austria () aus folgendem Grund: I glaub ich sollt das mal kurz überarbeiten...;)

    • Also Nr.1 ist bei mir klar und eindeutig, aber dann muss ich bei der Gewichtung schon sehr nachdenken. Es ändert sich halt immer wieder.

      1) Richard Wagner
      2) Ludwig van Beethoven
      3) Gustav Mahler
      4) Johann Sebastian Bach
      5) Wolfgang Amadeus Mozart
      6) Richard Strauss
      7) Johannes Brahms
      8 )Giuseppe Verdi
      9) Vincenzo Bellini
      10) Frédéric Chopin
      11) Franz Liszt
      12) Robert Schumann
      13) George Gershwin
      14) Felix Mendelssohn-Bartholdy
      15) Anton Bruckner
      16) Benjamin Britten
      17) Aribert Reimann
      18) Franz Schubert
      19) Giacomo Puccini
      20) Maurice Ravel
      21) Carl Maria von Weber
      22) Peter Tschaikowsky
      23) Joseph Haydn
      24) Dimitri Schostakowitsch
      25) Gioachino Rossini
      26) Sergej Prokofiev
      27) Erich Wolfgang Korngold
      28) Pietro Mascagni
      29) Alexander Skrjabin
      30) Georg Friedrich Händel

      Ab 7) ist es eine Liste, die sich in der Reihenfolge regelmäßig ändert. Es hängt immer davon ab, was ich gerade höre und wer mich gerade packt. ;)
    • Ich beschränke mich auf 15, auf mehr kann ich mich gerade nicht festlegen:

      1. Giuseppe Verdi
      2. Richard Wagner
      3. Gioachino Rossini
      4. Johannes Brahms
      5. Umberto Giordano
      6. Giacomo Puccini
      7. Maurice Ravel
      8. Claude Debussy
      9. Jean Sibelius (obwohl erst kürzlich kennengelernt)
      10. Gaetano Donizetti
      11. Vincenzo Bellini
      12. Georges Bizet
      13. Hans Pfitzner
      14. Camille Saint-Saëns
      15. Antonín Dvořák

      Gruß Amonasro :hello
      Die Wahrheit nachbilden mag gut sein, aber die Wahrheit erfinden ist besser, viel besser. (Giuseppe Verdi)
    • Nach reiflicher Überlegung ...

      1.Schubert
      2.Donizetti
      3.Mahler
      4.Bellini
      5.Rossini
      6.Strauss
      7.Verdi
      8.Händel
      9.Wagner
      10.Beethoven
      11.Meyerbeer
      12.Vinci
      13.Mercadante
      14.Zemlinsky
      15.Schreker
      16.Korngold
      17.Purcell
      18.Pacini
      19.Massenet
      20.Gounod
      21.Puccini
      22.Ponchielli
      23.Terradellas
      24.Traetta
      25.Spontini
      26.Zandonai
      27.Ricci
      28.Poulenc
      29.Mascagni
      30.Leoncavallo

      LG palestrina
      „ Die einzige Instanz, die ich für mich gelten lasse, ist das Urteil meiner Ohren. "
      Oolong
    • Hallo,
      es fiel mir nicht so einfach, aber ich habe etwas herumgeschoben...

      1. Georg Friedrich Händel
      2. Johann Sebastian Bach
      3. Arcangelo Corelli
      4. Antonio Vivaldi
      5. Jean-Baptiste Lully
      6. Johann Christian Bach
      7. Ludwig van Beethoven
      8. Felix Mendelssohn-Bartholdy
      9. Joseph Haydn
      10. Wolfgang Amadeus Mozart
      11. Franz Schubert
      1. John Cage, Joseph Haydn
      2. -
      3. Edgard Varèse
      4. Luigi Boccherini
      5. Wolfgang Amadeus Mozart
      6. Mauricio Kagel
      7. Joseph Martin Kraus
      8. Ludwig van Beethoven
      9. Giacinto Scelsi
      10. Johann Sebastian Bach
      11. Cornelius Cardew, Morton Feldman
      12. -
      13. Nicolò Paganini, Franz Schubert
      14. -
      15. George Aperghis, Hans Joachim Hespos
      16. -
      17. Johannes Kalitzke, Claus-Steffen Mahnkopf, Enno Poppe, Karl Heinz Stockhausen
      18. -
      19. -
      20. -
      21. Dieter Schnebel, Brian Ferneyhough
      22. -
      23. Hector Berlioz, Gustav Mahler, Arnold Schönberg, Anton Webern
      Ich habe keine 30 Lieblingskomponisten. Wer fehlt, wird respektiert oder geschätzt, aber eben nicht geliebt.
      Von der Waschschüssel der Hebamme bis zur Waschschüssel des Bestatters: alles Gewäsch (Ikkyu Sojun)

      Dieser Beitrag wurde bereits 28 mal editiert, zuletzt von Cetay ()

    • 1. Carl Maria von Weber


      2. Ludwig van Beethoven

      3. Richard Wagner

      4. Wolfgang Amadeus Mozart

      5. Johannes Brahms

      6. Vincenzo Bellini

      7. Anton Bruckner

      8. Giuseppe Verdi

      9. Georg Friedrich Händel


      10. Gaetano Donizetti

      11. Richard Strauss

      12. Giacomo Meyerbeer

      13. Johann Sebastian Bach

      14. Pjotr I. Tschaikowski

      15. Felix Mendelssohn Bartholdy

      16. Giacomo Puccini

      17. Erich Wolfgang Korngold

      18. Antonin Dvorak

      19. Michail Glinka


      20. Joseph Haydn

      21. Hector Berlioz

      22. Franz Liszt

      23. Robert Schumann

      24. Antonio Vivaldi

      25. Edvard Grieg

      26.Jean Philippe Rameau

      27. Christoph Willibald Gluck

      28. Johann Strauß, jr.

      29. Jacques Offenbach


      30. Franz Lehár



      :hello LT

      Arm bin ich auf die Welt gekommen,
      alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
      ---
      Beharrlichkeit führt zum Ziel!
      ---
      Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
      sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
      ---
      ... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
      ---
      Soli deo gloria
      (CMvW -- Carl Maria von Weber)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Liebestraum ()

    • Benutzer online 2

      2 Besucher