Wen hättet Ihr gerne live erlebt?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Danke für die freundliche Begrüßung...na ja, so tragisch ist es für mich auch nicht wenn der Faden verloren gegangen ist, ich begrüße es sehr, dass hier Anonymität gewahrt ist - dass ich viel Klaviermusik höre, des öfteren Lieder und Kammermusik, nur manchmal Orchestrales (und dann eher Konzerte oder Orchesterlieder denn Sinfonien), noch seltener Opern, HIP nicht mit Genuss verbinde, auch Zeitgenössischem gegenüber offen bin, Musik streame und downloade und kaum noch CDs kaufe, kein Instrument beherrsche und meine musiktheoretischen Kenntnisse begrenzt sind, wird sich sowieso mit der Zeit aus meinen Postings ergeben .... ;)
      ............Das führt unvermeidlich zur Einebnung der jeweiligen Komponistenpersönlichkeit zugunsten der Hervorhebung der sie umgebenden zeitgebundenen Konventionen, soweit wir diese heute verstehen, also zur interpretatorischen Nivellierung der kompositorischen Qualität (Christoph Schlüren)


      Gruß
      Vinding
    • Ich beschränke mich hier einmal auf Künstler die ich hätte hören können (aufgrund der zeitlichen Gegebenheiten), die mir aber entgangen sind.

      - Birgit Nilsson und Astrid Varnay in ihrer Abschiedsvorstellung in Hamburg in 'Elektra'. - Ich bekam keine Karte mehr.
      - Martha Mödl - Ich hatte eine Karte für den 'Boris' in dem sie sang, aber leider sagte sie ab.
      - Maria Callas - Begann ihre Welttournee in Hamburg. Aber ich war noch zu jung und hatte kein Interesse.
      - Herbert von Karajan - Gab noch ein Konzert in Hamburg, aber das
      Programm gefiel mir nicht und ich dachte, na, beim nächsten Mal... Gab aber leider keines mehr.
      - Leonard Bernstein - Hätte ich in Mailand erleben können. Aber er dirigierte nur den 2. Teil des Konzertes und ich dachte, nächstes Jahr in Schleswig-Holstein beim Festival ist er sowieso wieder dabei. So fuhren wir nach Livorno, um den 'Piccolo Marat' von Mascagni zu sehen. War auch nett, aber Bernstein starb kurz danach.

      Wen ich auch wirklich gerne mal erlebt hätte? Ella Fitzgerald. Ihr Konzert in HH verpasste ich schlichtweg und danach war auch Schluss. Und Judy Garland, auch wenn sie nie in HH aufgetreten ist.

      :hello Falstaff