Angepinnt Individuellen Header wählen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Individuellen Header wählen

      So, es ist soweit, ich habe nun verschiedene Stile erstellt, damit sich jeder sein Erscheinungsbild des Forums etwas anpassen kann. Um einen Stil zu wählen, geht man wie hier gezeigt vor: Wenn man den Stil gewählt hat, auf "Absenden" klicken und das wärs. Die einzelnen Stile zeige ich hier noch in Kürze als Übersicht. Ich habe jetzt nicht auch noch verschiedene Farbschemata gemacht, das wäre mir zu viel Arbeit...
      "...the only logical starting point for a genuine creative art of music -- the ear, and the manifold delights and stimuli that the ear, in conjunction with the experienced mind, can find in the exercise of imagination."
      Harry Partch
    • Ich finde bei mir nur 4 Stile, nämlich zweimal "Standard" (die beide identisch zu sein scheinen), sowie Default-Stile von Burning Board.

      Zudem hat beim Standard-Stil mit den Schattenrissen der Header auf meinem Bildschirm Überbreite und ich muss zur Seite scrollen, um die Hinweise bezüglich fehlender Werbung etc. sehen zu können. (Ich nutze einen Sony von 2005 mit noch annähernd rechteckigem Display).
      zwischen weißem rauschen und nichtton
    • Das ist seltsam. Ist das bei anderen auch so?
      Ich bin mir nicht sicher, ob die Breite des Headers etwas mit der Auflösung zu tun hat. Man kann ihn leider nicht variabel gestalten (was ich eigentlich auch seltsam finde). Ich will mal sehen, ob es dafür evtl. ein PlugIn gibt. Aber die Stile sollten zumindest alle wählbar sein...
      "...the only logical starting point for a genuine creative art of music -- the ear, and the manifold delights and stimuli that the ear, in conjunction with the experienced mind, can find in the exercise of imagination."
      Harry Partch
    • Satie schrieb:

      Ich habe den Header des Standard-Stils jetzt mal verkleinert. Besser?
      Die Breite ist bei mir jetzt OK und ich muss nicht mehr scrollen.

      Mit der Auflösung meines Monitors hat es höchstwahrscheinlich nichts zu tun, wohl aber mit den Abmessungen des Displays: Wie schon gesagt, nutze ich einen "altmodischen" Bildschirm (Display ca. 34,5 cm Breite und 27,5 cm Höhe, und die neueren sind ja deutlich breiter im Verhältnis zur Höhe).
      zwischen weißem rauschen und nichtton
    • Satie schrieb:

      Das ist seltsam. Ist das bei anderen auch so? (...)
      Aber die Stile sollten zumindest alle wählbar sein...
      Ich seh auch nur die 4 von ET erwähnten. Das Format kann ich gerade nicht überprüfen, weil das Logo auf dem Smartphone-Bildschirm nicht angezeigt wird. Das heißt, die U37 Generation muss sich eh nicht mit Wahlmöglichkeiten auseinandersetzen. :D
      Von der Waschschüssel der Hebamme bis zur Waschschüssel des Bestatters: alles Gewäsch (Ikkyu Sojun)
    • Oh Mann... Manchmal macht mich diese Software echt fertig... Ich hatte übersehen, dass man die Stile auch noch aktivieren muss... Jetzt müssten alle zu sehen sein!
      "...the only logical starting point for a genuine creative art of music -- the ear, and the manifold delights and stimuli that the ear, in conjunction with the experienced mind, can find in the exercise of imagination."
      Harry Partch
    • Die Header im Überblick:

      Standard:


      Standard ohne Text:


      Bildergalerie:


      Blue Temptation ist ein Woltlab-eigenes Design für Leute, die dieses lieber mögen (genau wie Woltlab basic):


      Brimborium:


      Brimborium ohne Text:


      Komponisten (das "alte" Standardthema):


      Komponisten ohne Text:


      Minimalist (ganz ohne Bild):


      Watschenkonzert (die Karikatur zum berühmten Skandalkonzert von 1913):


      Watschenkonzert ohne Text:
      "...the only logical starting point for a genuine creative art of music -- the ear, and the manifold delights and stimuli that the ear, in conjunction with the experienced mind, can find in the exercise of imagination."
      Harry Partch