Fragebogen zum Musizieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fragebogen zum Musizieren

      Liebe Forianer,
      mich erreichte heure folgende Anfrage per Mail:


      Dr. Tim Loepthien schrieb:

      Sehr geehrte Damen und Herren,


      ich bin wissenschaftlicherMitarbeiter am Department für Psychologie der Universität der BundeswehrMünchen. Ich führe eine Fragebogenstudie durch, die sich an MusikerInnenrichtet. Dabei geht es um persönliche Ziele im Lebenslauf und wie Menschendarauf reagieren, wenn diese außer Reichweite geraten. Besonders interessiertmich dabei, welche Rolle Musikhören und -spielen dabei spielt. Ist es möglich,einen Link zu dem Onlinefragebogen auf Ihrem Portal bereitzustellen und somitStudienteilnehmerInnen zu erhalten? Wenn ja, wie gehe ich dazu vor?

      Vielen Dank im Voraus für IhreAntworten.
      Mit freundlichen Grüßen
      Dr. Tim Loepthien
      Da sich das Thema grundsätzlich interessant anhört und mir Herr Loepthien auch schrieb, dass er uns einen Gastbeitrag schickt, sobald die Arbeit abgeschlossen ist, stelle ich den Link zum Fragebogen gerne hier ein:

      soscisurvey.de/Musizieren/

      Der Fragebogen richtet sich ausschließlich an praktisch musizierende Menschen, also Profimusiker und Hobbymusiker, die auch auftreten. Ich habe den Fragebogen soeben ausgefüllt und dem Wissenschaftler auch schon einige Sachen zurückgemeldet, die ich persönlich nicht so gelungen finde. Die Mail-Adresse wird am Ende des Fragebogens auch angezeigt, man kann also durchaus auch ein Feedback geben.

      Herzliche Grüße
      Satie
      "...the only logical starting point for a genuine creative art of music -- the ear, and the manifold delights and stimuli that the ear, in conjunction with the experienced mind, can find in the exercise of imagination."
      Harry Partch