Suche Tanzmusik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Tanzmusik

      der Rennaissance oder des Frühbarock. Gern auch weiterführende Literatur über diese Art von Musik.

      Im Studium behandelt man fast immer nur geistliche Musik (Desprez et al.). Wer also gute Tips hat, immer her damit!

      Danke im voraus!
      --
      "Seine Arbeit ist genial! Nur hie und da... nur hie und da, so schien es mir..." - "Was meinen Eure Majestät?" - "Rosenberg, wie drückt man das aus?" - "Zu viele Noten, Majestät!" - "Exakt! Glänzend formuliert!"
      (Aus "Amadeus")
    • Spontan fallen mir da ein:
      Praetorius: Terpsichore
      Tanzsätze aus dem Glogauer Liederbuch
      Dann gibt es eine Sammlung von Susato, deren Titel mir nicht einfällt (Dansereien ?).
      Von Schein und Scheidt gibt es ebenfalls einiges.
      Dowland hat einige Pavans etc zu bieten.
      Natürlich finden sich auch im Fitzwilliam Virginal Book viele Tanzsätze.

      Die Box von Savall "Music in Europe" bietet vieles davon, auch einige spanische Sachen. Das ist ganz fantastische Musik. Ich kann gerade keine genaueren Angaben machen, da unterwegs, aber da kommt noch mehr.

      Herzliche Grüße
      Satie
      “A gentleman is someone who can play the accordion, but doesn't.” Tom Waits
    • Ui, das ging aber fix...
      :)

      Danke, danke, danke!

      Schein und Prätorius kenne ich auch von hier:

      m.media-amazon.com/images/I/71pGAN0EftL._SS500_.jpg

      Susato ist u.a. auch hier enthalten:

      images-na.ssl-images-amazon.co…/81jjVJ5H2dL._SL1300_.jpg

      Werde mir mal einige zulegen und ausprobieren.

      Hintergrund: Tanze seit einiger Zeit "historisch" (nur als Hobby), also Barock, Rennaissace, Playford, etc. und stelle fest, daß die angebotene Musik relativ "einseitig" ist (vermutlich zu wenig Hintergrundwissen der Tanzlehrer). Daher möchte ich dort evtl. auch neue Anregungen geben.
      --
      "Seine Arbeit ist genial! Nur hie und da... nur hie und da, so schien es mir..." - "Was meinen Eure Majestät?" - "Rosenberg, wie drückt man das aus?" - "Zu viele Noten, Majestät!" - "Exakt! Glänzend formuliert!"
      (Aus "Amadeus")
    • Bücher gibt es beispielsweise gute von Taubert (Höfische Tänze, ich hatte mal ein Buch "Historische Tänze" von ihm). Da gibtbes dann viele weitere Quellen.
      Mir fiel noch ein: Orchesografie von Toinot Arbeau, eine weitere barocke Sammlung (nicht sicher, ob Frühbarock, denke aber schon)
      “A gentleman is someone who can play the accordion, but doesn't.” Tom Waits
    • Lieber Satie,

      herzlichen Dank, ich habe die beiden genannten Bücher bestellt. :)

      Viele Grüße
      Günther
      --
      "Seine Arbeit ist genial! Nur hie und da... nur hie und da, so schien es mir..." - "Was meinen Eure Majestät?" - "Rosenberg, wie drückt man das aus?" - "Zu viele Noten, Majestät!" - "Exakt! Glänzend formuliert!"
      (Aus "Amadeus")