Neuerscheinungen auf dem Klassikmarkt 2008 bis 20??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Rachmaninov
      Original von nikolaus
      Habe schon eine Besprechung im Radio gehört. U.a. improvisiert sie über Vivaldis 4Jahreszeiten, hörte sich interessant an...


      Sie improvisiert wohl nur noch? :ignore


      Ist halt ne Marktlücke, und das wir ausgenutzt.
      Ich hoffe nur, dass sie sich dabei nicht auf ein Abstellgleis schieben lässt/schiebt...
    • Original von Rachmaninov
      Angekündigt:

      Complete Syphonies
      Cat.No.: 8924
      EAN Code: 5029365892421
      Format: 5
      Label: Brilliant Classics
      Composer: Alfven

      Performed by:
      Stockholm Philharmonic Orchestra, Neeme Järvi


      Sieht so aus, als wären das die zuvor bei BIS erschienenen CDs.
      Hier die BIS Seite.



      Das ist schon fast ein Ritterschlag.

      @Rachmaninov: Kennst Du Alfven ? Du bist doch bei BIS ganz gut sortiert.

      Grüße
      Jürgen
    • @ Rachmaninov: Ich meinte Ritterschlag auch eher im Sinne von Qualitätssiegel für die Aufnahme. Ich habe jedenfalls noch wenig Schlechtes über BIS gelesen. Insbesondere die Aufnahmen, die dann billig bei Brilliant erschienen sind. Ich habe ja selber welche und schätze sie.
      Es ist aber auch ein Schlag ins Gesicht für die, die vorher schon hochpreisig zugeschlagen haben. BIS sollte hier vorsichtig sein und ihre Kunden nicht in die Abwartehaltung drängen.

      Grüße
      Jürgen
    • Original von ab
      Original von Rachmaninov


      Oha! Nachdem die Beecham-Edition seit langem nicht mehr greifbar ist, eine mehr als nur erfreuliche Wiederveröffentlichung
      :leb
      Oder sind da die BBC-Live-Mitschnitte drauf?
      :B


      Die Sache ist undurchsichtig. Die Werkkopplung ist die Gleiche wie auf der Original EMI, aber die soll bei den 90. Geb. Feiern entstanden sein. Das gleiche wird hier von den BBC Aufnahmen gesagt. Sind die vielleicht identisch? Wie auch immer, ich bin gespannt, ob er Lenny's 7. wirklich am Zeug flicken kann. Auch Karajans Tapiola stelle ich mir schwer zu übertreffen vor. Das wird auf jeden Fall eine spannende Anglegenheit. 8 Tage noch! :leb
      Von der Waschschüssel der Hebamme bis zur Waschschüssel des Bestatters: alles Gewäsch (Ikkyu Sojun)
    • Original von Dox Orkh
      [
      Die Sache ist undurchsichtig. Die Werkkopplung ist die Gleiche wie auf der Original EMI, aber die soll bei den 90. Geb. Feiern entstanden sein. Das gleiche wird hier von den BBC Aufnahmen gesagt. Sind die vielleicht identisch? Wie auch immer, ich bin gespannt, ob er Lenny's 7. wirklich am Zeug flicken kann. Auch Karajans Tapiola stelle ich mir schwer zu übertreffen vor. Das wird auf jeden Fall eine spannende Anglegenheit. 8 Tage noch! :leb


      Die 7. Sinfonie bei der BBC-Legends-Ausgabe stammt nicht vom Jubiläumskonzert am 8.12.1955 (das live auch in Finnland im Radio übertragen wurde, wo es Sibeluis hörte, weil er gesundheitlich bedingt nicht mehr anreisen konnte), sondern live von 16.9.1954: diese ist, wie auch das Interview vom 24.11.1955, ein Bonus auf dieser Doppel-CD des Jubiläumskonzerts.

      Be der EMI-Ausgabe ist von einer frühen Stereo-Produktion zu lesen, die um dieses Jubiläumskonzert herum aufgenommen wurde. Wenn also auf der neuen EMI-CD diese droben sein sollte, dann handelt es sich offensichtlich um um zwei verschiedene Aufnahmen!

      Beim Jubiläum und zum Jubiläum bedeutet also zweierlei...

      (Die Ondine-Ausgabe konnte mich nicht überzeugen, auch das Oistrach-Konzert missfiel mir nicht nur klanglich... )

      Tapiola betreffend ziehe ich Karajan eindeutig folgende Järvi-Aufnahme, die für dessen schlampigen Probeverhältnisse betreffend ausnehmend gut geraten ist, vor:
      Gruß, ab

      Wissen ist Beschreiben können.
      (Rudolf Arnheim)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ab ()

    • Original von Jürgen
      Original von Rachmaninov
      Angekündigt:

      Complete Syphonies
      Cat.No.: 8924
      EAN Code: 5029365892421
      Format: 5
      Label: Brilliant Classics
      Composer: Alfven

      Performed by:
      Stockholm Philharmonic Orchestra, Neeme Järvi


      Sieht so aus, als wären das die zuvor bei BIS erschienenen CDs.
      Hier die BIS Seite.



      Das ist schon fast ein Ritterschlag.

      @Rachmaninov: Kennst Du Alfven ? Du bist doch bei BIS ganz gut sortiert.

      Grüße
      Jürgen


      Hallo Jürgen,

      ich besitze diese Box seit einigen Monaten und höre sie mit Genuß. Neeme Järvi dirgiert die spätromantischen Werke von Alfven (Grieg und R. Strauss sind nicht weit entfernt) sehr packend und transparent. Die Stimmungspalette der Werke reicht von üppiger Naturromantik (die 2.) und heiteren Stimmungen zu Melancholie und Tragik (die 4.). Das Klangbild ist ganz hervorragend.

      Empfehlung!

      :hello
      Jörg
      "Ein Ding um seiner selbst willen tun" (Richard Wagner)
    • Original von Dox Orkh
      Original von Rachmaninov
      01.02.2008


      ? Ich schwöre, dass ich die vorgestern beim Ring-Planeten in der Hand gehabt habe.


      Am letzten Samstag als Mitbringsel aus dem "Ich-bin-doch-nicht-****"-Markt erhalten (da wußte jemand, daß ich die mit Sicherheit noch nicht habe)!

      Wolfgang
      Wir sollten uns nicht brüsten, der Gipfel der Evolution zu sein, sondern uns daran freuen, eine Art Freak der Natur zu sein.
      So etwas wie uns wird die Evolution nie wieder hervorbringen. (Paul Sereno, Paläontologe)
    • Original von Nordolf
      Original von Jürgen
      Original von Rachmaninov
      Angekündigt:

      Complete Syphonies
      Cat.No.: 8924
      EAN Code: 5029365892421
      Format: 5
      Label: Brilliant Classics
      Composer: Alfven

      Performed by:
      Stockholm Philharmonic Orchestra, Neeme Järvi


      Sieht so aus, als wären das die zuvor bei BIS erschienenen CDs.
      Hier die BIS Seite.



      Das ist schon fast ein Ritterschlag.

      @Rachmaninov: Kennst Du Alfven ? Du bist doch bei BIS ganz gut sortiert.

      Grüße
      Jürgen


      Hallo Jürgen,

      ich besitze diese Box seit einigen Monaten und höre sie mit Genuß. Neeme Järvi dirgiert die spätromantischen Werke von Alfven (Grieg und R. Strauss sind nicht weit entfernt) sehr packend und transparent. Die Stimmungspalette der Werke reicht von üppiger Naturromantik (die 2.) und heiteren Stimmungen zu Melancholie und Tragik (die 4.). Das Klangbild ist ganz hervorragend.

      Empfehlung!

      :hello
      Jörg


      Eindrücke findet man hier
      _____

      Administrator: Das Klassikforum
    • Heute morgen als CD-Tip im Radio ein echtes Kuriosum.
      5 Geschwister lassen bis zu 5 Steinways gleichzeitig erklingen und spielen Bearbeitungen von u.a. Rachmaninov, Grieg, Saint Saens. Zur Förderung des Abwechlungsreichtums gibt es Gastauftritte, u.a. von Gil Shaham.
      Sachen gibts...

      VÖ: 15. Februar 2008

      Von der Waschschüssel der Hebamme bis zur Waschschüssel des Bestatters: alles Gewäsch (Ikkyu Sojun)