Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Satie,

Dieser durchdringende, herzerweichende Blick! Wagner blieb den kleinen und großen Hunden sein Leben lang treu, und seine vierbeinigen Freunde meist auch ihm. Wohin es Wagner auch verschlug, sie waren immer an seiner Seite.
  • Falstaff -

    Große Männer und ihre Haustiere. Wäre vielleicht mal ein Thema für eine Doktorarbeit. Verdis ausgestopften Papagei konnte ich noch in seinem Wohnhaus bewundern. Nun ja. Dann Wagner und seine Hunde, Friedrich der Große und seine Windspiele, die neben ihm beerdigt sind, Hitler (ok, ich nehm das mit 'groß' zurück) und Blondie, Thomas Manns 'Herr und Hund', selbst Loriot mit seinen Möpsen. Und mit Sicherheit kann man die Liste endlos weiterführen. Bleibt die Frage, wer sich welches Haustier aussucht und was es über einen sagt. Wie gesagt - Doktorarbeit. :)