Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Satie,

Die koreanische Komponistin Unsuk Chin erhält den Kravis Prize der New Yorker Philharmoniker. Er ist mit 200.000 US-Dollar dotiert und umfasst einen Kompositionsauftrag für das Orchester. Sie wurde 2004 für ihr Violinkonzert mit dem Grawemeyer Award ausgezeichnet, erhielt 2005 den Arnold Schönberg Preis und 2007 den Heidelberger Künstlerinnenpreis.