Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Satie,

Für die Geigerin Courtney Orlando schrieb Oscar Bettison, Jahrgang 1975, sein erstes Violinkonzert, Pale Icons of Night. Bettison, bislang vor allem für seine avancierten Ensemblestücke bekannt, wählte auch diesmal eine Begleitgruppe moderater Größe, nach frühklassischem Gattungs-Vorbild. Die Uraufführung fand am 6.11. mit dem Ensemble Alarm Will Sound unter Alan Pierson statt