Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Satie,

Rund 1000 Besucher kamen am vergangenen Wochenende zu den Preisträgerkonzerten des Deutschen Musikwettbewerbs 2018 in Bonn und Siegburg. Gemeinsam mit dem Beethoven Orchester Bonn unter der Leitung von Rasmus Baumann präsentierten die mit einem Preis ausgezeichneten Solisten Theo Plath (Fagott), Ioana Cristina Goicea (Violine) und Maciej Frąckiewicz (Akkordeon) nochmals ihre Werke aus der Finalrunde.