Welche Einspielung von Beethovens Neunter ist das?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Einspielung von Beethovens Neunter ist das?

      Hallo Forum,

      ich bin neu hier und hoffe dass Ihr mir helfen könnt. Mit Klassik hab ich normalerweise nicht viel zu tun.

      Aber ich hab auf meinem Rechner eine mp3 Datei mit einem Ausschnitt von Beethovens Neunter Symphonie. Leider hat die Datei keine Tags, ich möchte aber gern die ganze Symphonie hören. Ich hab schon ettliche Versionen auf youtube durchforstet, bin aber bis jetzt nicht fündig geworden.
      Vielleicht weiß ja einer von Euch um welche Einspielung (Jahr, Orchester, Dirigent usw.) es sich hierbei handelt. Evtl gibt es ja auch eine Schallplatte davon?

      Die Datei liegt auf meinem Server und ihr könnt Sie HIER im Browser anhören.

      Danke für Eure Mühe schon mal im Vorraus
      Matthias

      P.S. falls die Verlinkung irgendwelche Regeln verletzt dann bitte den Beitrag löschen.
    • Warum sind Teile herausgeschnitten, z. B. das "O Freunde! Nicht diese Töne"? Das Identifizieren des Bass-Solisten hätte nur wenige Aufnahmen zur Auswahl gelassen ...

      Die Aufnahme scheint aus dem Stereo-Zeitalter zu stammen.
      HIP ist sie wohl nicht. Riesenchor.

      Der Tenor ist wohl kein Muttersprachler, eventuell aus dem romanischen Raum (zu offene "o", "Himmäls").

      Kann alles Mögliche sein. Günter Wand, Sir Charles Mackerras, Riccardo Chailly, Daniel Barenboim, Christian Thielemann, ...

      ... ohne den vollständigen vierten Satz mit allen Solisten-Partien wird*s schwierig, wenn nicht jemand den Tenor (ab 4:24) auf Anhieb erkennt.

      Mit dieser verstümmelten Version, in der gerade diejenigen Stellen fehlen, die eine einfache Erkennung erlauben würden, könnte man sich schon veralbert fühlen.

      Gruß
      Philidor

      :hello
      Denn alles Fleisch, es ist wie Gras, und alle Herrlichkeit des Menschen wie des Grases Blumen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Philidor ()

    • Hallo Philidor,

      danke für die schnelle Antwort.

      Ich weiß nicht warum es nicht komplett ist, ich weiß auch nicht mehr woher ich die mp3 habe. Wahrscheinlich irgendwo mal von einem Freund bekommen.

      Womöglich ist es auch nur auf einem Filmsoundtrack drauf und deshalb nicht komplett. Das wäre schade, weil mir das Stück so wie es ist sehr gefällt. Und ich deshalb hoffte es gibt von der Version die ganze Symphony
    • Amadé schrieb:

      Das könnte ein Mitschnitt von einer der Proms sein, wenn ich mir den Hintergrund betrachte.

      Auf CD oder Streaming stehen sehr gute 9. zur Verfügung, bei Bedarf biete ich meine Beratung an.

      Gruß Amadé
      Hallo Amadé,

      ich hatte gehofft die von mir gesuchte Version gibt es auf Schallplatte. Für Vorschläge bin ich natürlich offen , ich suche aber eigentlich schon eine gute "kraftvolle" Version auf Schallplatte.
    • Hallo mg.paolo,

      meinst du jetzt LP, weil du von Schallplatte sprichst?

      Was ich dir hier empfehle sind durchweg CD-Produktionen, einiges kommt allerdings nach und nach wieder auf schwarzen Scheiben heraus. Also: Günter Wand mit NDR-Sinfonieorchester bei RCA (1986, 66'16), oder Chailly mit dem Gewandhausorchester Leipzig bei Decca (2008, 62'39), Stanislaw Skrowaczewski mit Radio-SO Saarbrücken bei Oehms ( 2005, 70'37). Vielleicht kannst davon etwas bei Youtube finden und vergleichen.

      Gruß Amadé