Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Von Satie,

Seit 30 Jahren ermöglicht die Schweizerische Orpheum Stiftung künstlerische Begegnungen auf höchstem Niveau, in dem sie herausragende junge Solisten einen der ersten Auftritte mit renommierten Orchestern und unter der Obhut bedeutender Dirigenten ermöglicht oder ihnen die Chance einer Zusammenarbeit mit herausragenden Pianisten offeriert. In diesem Jahr blickt die Stiftung auf drei reiche Jahrzehnte zurück, in denen sie damals junge, außergewöhnlich begabte Solisten am Anfang ihrer Karriere unterstützt hat.